Kassierer für den guten Zweck: AWO-Chef Fritz Steinberger (l.) und der Bockhorner Bürgermeister Hans Schreiner (r.). beet

20 Jahre DM-Markt in Aufhausen 

Zum Geburtstag kassiert der Bürgermeister persönlich

Mit einer Spendenaktion hat der dm-Markt im Sempt-Park seinen 20. Geburtstag begangen.

Für diesen guten Zweck engagierten sich Bockhorns Bürgermeister Hans Schreiner und der Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt Erding, Fritz Steinberger. Und zwar in ungewohnter Weise: Sie tauschten ihre Bürosessel mit den dm-Kassenstühlen. Die beiden zogen nacheinander für je eine halbe Stunde Waren über die Scannner, gaben Wechselgeld heraus und schrieben Payback-Punkte gut. Alle Einnahmen aus dieser Stunde stockte das dm-Team auf und spendete den Betrag zu gleichen Teilen an das Kinderhaus Bockhorn und den Verein Erdinger Hilfe für Tschernobyl-Kinder.

„Es war eine Freude, dass so viele Kunden zu uns gekommen sind und die Spendenpaten für den guten Zweck unterstützt haben,“ sagte stellvertretende Filialleiterin Monika Schmidt.

Zur Feier gehörten auch Kinderschminken, Popcornessen, Entspannungsmassagen, Bemalen von Baumwolltaschen und Erbsensuppe. Die „Zuckerschnuten “ aus München verkauften Kekse. Dieser Reinerlös geht an die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München. „Sich in die Gesellschaft einzubringen und diese positiv mitzugestalten, gehört zu unserem Selbstverständnis“, erklärte Schmidt.

Für sein nachhaltiges soziales Engagement hat dm den Deutschen Nachhaltigkeitspreis und den Deutschen Kulturförderpreis erhalten. Mit der Initiative „HelferHerzen“ will das Unternehmen in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund, dem Kinderschutzbund und der Deutschen UNESCO-Kommission ehrenamtlichen Einsatz würdigen und stärken.  

beet

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Münchner Kalenderblätter</center>

Münchner Kalenderblätter

Münchner Kalenderblätter
<center>Fächer "Goldstück"</center>

Fächer "Goldstück"

Fächer "Goldstück"
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern</center>

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern

Meistgelesene Artikel

Krankheitswelle an Erdinger Grundschule

Erding – Nasskaltes Wetter, Temperatursturz, Weihnachtsstress – in diesen Tagen braucht man eine robuste Gesundheit. Viele Menschen liegen flach. Eine Erdinger …
Krankheitswelle an Erdinger Grundschule

Schwenkgrill: Gericht gibt Schmid recht

Erding/Landshut – Schwenkgrill-Betreiber Sascha Schmid hat vor Gericht Recht bekommen. Wie’s weitergeht, weiß er trotzdem nicht.
Schwenkgrill: Gericht gibt Schmid recht

Ein Dankeschön für 10.000 Einsatzstunden

Erding – Helfen, wo Hilfe gebraucht wird: Diesem Vorsatz haben sich die zehn Dorfhelferinnen und acht Betriebshelfer der Katholischen Dorfhelfer- und …
Ein Dankeschön für 10.000 Einsatzstunden

Achtung, jetzt kommen die Hoizland-Madl

Permering/Holzland - Burschenvereine gibt es fast überall im Landkreis wie Sand am Meer. Für junge Frauen war in dieser Richtung aber bislang wenig bis nichts geboten. …
Achtung, jetzt kommen die Hoizland-Madl

Kommentare