+
Zehn Grüne für Menschen in Not: Judith und Peter Heger (l.) übergaben die 1000 Euro an Redaktionsleiter Hans Moritz

Leserhilfswerk Licht in die Herzen

1000 Euro zum 100. Geburtstag

Erding - Die ersten Spenden für Licht in die Herzen, Leserhilfswerk des Erdinger/Dorfener Anzeiger gehen ein. Hinter dieser Übergabe steckt eine anrührende Geschichte:

Besser könnte der Auftakt der zehnten Auflage von Licht in die Herzen nicht sein. Eine der ersten Spenden in dieser Adventszeit für das Leserhilfswerk der Heimatzeitung wurde gleich persönlich übergeben. Judith und Peter Heger aus Klettham haben heuer geheiratet. Jetzt haben sie Geburtstag gefeiert – ihren 100. Peter Heger wurde 60, seine Gattin 40. „Wir haben bewusst auf Geschenke verzichtet, weil wir haben alles, was wir brauchen“, sagt der Musiker. „Wir haben deswegen unsere Gratulanten um Spenden gebeten“, sagt Judith Heger. Am Ende habe man auf 1000 Euro aufgerundet. „Wir haben uns bewusst für Licht in die Herzen entschieden, weil der Anzeiger weiß, wo das Geld am nötigsten gebraucht wird. Zudem ist uns wichtig, dass es im Landkreis bleibt“, sagt Peter Heger. Seine Gattin ergänzt: „Not gibt’s auch in unserer direkten Nachbarschaft.“ Den Betrag nahm Redaktionsleiter Hans Moritz entgegen und bedankte sich für die pfiffige Idee, gemeinsam 100. Geburtstag zu feiern und Spenden zu sammeln.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017</center>

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution

Meistgelesene Artikel

Ein Psychomärchen als Debüt

Erding – „Das Junge Theater“ will die Erdinger Szene aufmischen. Die Köpfe der neuen Jugendabteilung der Volksspielgruppe Altenerding sind keine Unbekannten. Jetzt hat …
Ein Psychomärchen als Debüt

Nina Funks freiwilliges sportliches Jahr

Moosinning – In ihrem FSJ in der Grundschule und beim FC Moosinning lebt Nina Funk ihre Leidenschaft: Sport und viel Kontakt zu Menschen.
Nina Funks freiwilliges sportliches Jahr

2000 Euro für schwerkranke Kinder

Aufkirchen – Schon öfter hat die Katholische Frauengemeinschaft Aufkirchen mit ihren 80 Mitgliedern wohltätige Organisationen unterstützt. 
2000 Euro für schwerkranke Kinder

Heißes Eisen Pesenlern

Wartenberg – Einige Markträte hätten am liebsten keine Beschlüsse über die Ortsdurchfahrt Pesenlern gefasst. Eine Vertagung wäre ihnen angenehmer gewesen.
Heißes Eisen Pesenlern

Kommentare