Landratsamt 

Neue Landkreis-Website auch für Smartphones

Erding – Immer mehr Internet-Nutzer surfen auf Smartphone und Tablet durchs Netz. Darauf reagiert nun auch das Landratsamt: Die Landkreis-Homepage wird komplett überarbeitet.

„Die bestehende Seite ist nicht für diese Geräte ausgelegt“, erklärte Internet-Fachmann Stefan Kaindl dem Kreisausschuss. Daher bekomme die neue Website ein responsives Layout, also eine Gestaltung, die auf die Größe des Bildschirms reagiert.

„Noch im November wollen wir online gehen“, kündigte Kaindl an. Auf der Startseite stehen zwölf Felder mit den wichtigsten Themen von „Bürgerservice“ bis „Verkehr & Sicherheit“.

Auf einem ausgewachsenen Computer-Monitor sind diese Startfelder in drei Vierer-Reihen angeordnet, auf dem Handy-Display stehen sie untereinander. Die Schnelligkeit des Internetauftritts solle ebenfalls verbessert werden, erläuterte der Web-Administrator. Und: „Wir wollen alles übersichtlicher gestalten.“ Daher seien Struktur und Inhalte überarbeitet worden. „Ich bin mir sicher, dass sich die Bürger da schnell zurechtfinden.“

„Wir müssen auch in Richtung Barrierefreiheit denken“, sagte Kaindl bei der Vorstellung seines Konzepts. Sehbehinderte könnten den Text stark vergrößern oder ihn sich sogar von der Funktion „Screenspeaker“ vorlesen lassen. Ein besonderes Zuckerl nannte Kaindl ebenfalls: die Möglichkeit, diesen vorgelesen Text als Audiodatei herunterzuladen und später anzuhören, wenn es vielleicht besser passt.

„Was ist mit ,leichter Sprache‘?“, fragte Helga Stieglmeier (Grüne). Man wolle „in die Richtung gehen“, antwortete Kaindl . Allerdings sind dafür keine Fachleute vorgesehen. Diese speziell geregelte Ausdrucksweise soll Inhalte für alle Menschen besser verständlich machen, die aus unterschiedlichen Gründen über eine geringe Kompetenz in der deutschen Sprache verfügen – also zum Beispiel Ausländer oder geistig behinderte Menschen. „Beim Seniorenratgeber hatten wir uns danach erkundigt. Das hätte pro Seite 150 Euro gekostet“, berichtete Claudia Fiebrandt-Kirmeyer, Pressesprecherin des Landratsamtes, den Kreisräten.  

ta

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>T-Shirt "Mei Trachtenhemd is in da Wäsch" grau</center>

T-Shirt "Mei Trachtenhemd is in da Wäsch" grau

T-Shirt "Mei Trachtenhemd is in da Wäsch" grau
<center>T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" fuchsia</center>

T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" fuchsia

T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" fuchsia
<center>T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" schwarz</center>

T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" schwarz

T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" schwarz
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas

Meistgelesene Artikel

Roswitha Bendl erhält Bundesverdienstkreuz

Erding - Das Bundesverdienstkreuz hat am Dienstagnachmittag Roswitha Bendl aus Altenerding verliehen bekommen – aus den Händen von Kultusstaatssekretär Bernd Sibler.
Roswitha Bendl erhält Bundesverdienstkreuz

Musik für bedürftige Bürger im Landkreis

Erding – Erfrischende, festlich funkelnde Klänge erfreuen das Publikum beim Benefizkonzert des Erdinger Anzeiger, das am Freitag, 9. Dezember, um 19 Uhr im Konzertsaal …
Musik für bedürftige Bürger im Landkreis

Matthias aus Pastetten

Katharina und Christian Gäch aus Pastetten sind überglücklich. Endlich ist Matthias da, nach Sebastian (4) das zweite Kind des jungen Paars. Matthias hat am 3. Dezember …
Matthias aus Pastetten

Cedl verleiht Kreativität

Kirchberg - Sie ist eine so genannte „Ghost-Zeichnerin“, sie leiht also Film- und Fernsehschauspielern ihre Hand und ihre Kreativität: Silvia Cedl aus Kirchberg. Aber …
Cedl verleiht Kreativität

Kommentare