+
Tatort Thermen-Campingplatz: Hier wurde in der Nacht auf Montag ein Kassenautomat aufgebrochen.

Polizei

Tatort Thermen-Campingplatz: Kassenautomat aufgebrochen

Erding - Ein Unbekannter hat den Kassenautomat auf dem Campingplatz bei der Therme Erding aufgebrochen und Geld entwendet. Außerdem entstand Sachschaden.

Eine Beute von rund 2000 Euro hat ein bislang Unbekannter auf dem Campingplatz bei der Therme Erding gemacht. Anton Altmann, Chef der Polizeiinspektion Erding, teilt mit, dass in der Nacht auf Montag der Kassenautomat des Campingplatzes aufgebrochen wurde. Dadurch, und durch den in der Nacht einsetzenden Regen, entstand ein Sachschaden von 1000 Euro. Hinweise werden unter Tel. (0 81 22) 96 80 erbeten.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Entdecke Oberbayern!</center>

Entdecke Oberbayern!

Entdecke Oberbayern!
<center>Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern</center>

Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern

Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern
<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei
<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Meistgelesene Artikel

So will der Flughafen das Klima schützen

München - Ein Flughafen zählt wohl zu den schlimmsten Umweltsündern überhaupt. In München soll deshalb der CO2-Ausstoß massiv reduziert werden. Mit einem Trick könnte er …
So will der Flughafen das Klima schützen

Krankheitswelle an Erdinger Grundschule

Erding – Nasskaltes Wetter, Temperatursturz, Weihnachtsstress – in diesen Tagen braucht man eine robuste Gesundheit. Viele Menschen liegen flach. Eine Erdinger …
Krankheitswelle an Erdinger Grundschule

Schwenkgrill: Gericht gibt Schmid recht

Erding/Landshut – Schwenkgrill-Betreiber Sascha Schmid hat vor Gericht Recht bekommen. Wie’s weitergeht, weiß er trotzdem nicht.
Schwenkgrill: Gericht gibt Schmid recht

Ein Dankeschön für 10.000 Einsatzstunden

Erding – Helfen, wo Hilfe gebraucht wird: Diesem Vorsatz haben sich die zehn Dorfhelferinnen und acht Betriebshelfer der Katholischen Dorfhelfer- und …
Ein Dankeschön für 10.000 Einsatzstunden

Kommentare