+
Noch ein Siegel: Thermen-Inhaber Jörg Wund (r.) und OB Max Gotz mit dem DZT-Plakette.

Erding unter den Top 100 der beliebtesten Tourismus-Orte

Top-Ziel Therme

Die Therme Erding hat mal wieder eine Auszeichnung eingeheimst - diesmal von der Deutschen Tourismuszentrale.

An der gläsernen Eingangstür zur Therme Erding prangt ein neuer Aufkleber, angebracht von Thermen-Inhaber Jörg Wund sowie Oberbürgermeister Max Gotz. Letzerer hatte den Sticker mitgebracht. Zugeschickt bekommen hat ihn Gotz von der Deutschen Zentrale für Tourismus. In einer Umfrage hatte es die Wellness-Landschaft unter die Top 100 der deutschen Reiseziele geschafft. Sie befindet sich damit in einer Liga mit Neuschwanstein und der Allianz Arena. Die Würdigung fand im Rahmen der Feierlichkeiten des 20 Millionsten Gasts in der Therme seit 1999 statt.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017</center>

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017
<center>Honigwilli</center>

Honigwilli

Honigwilli
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Meistgelesene Artikel

Musik, die in die Herzen geht

Erding - Großartiger Erfolg: Beim neunten Benefizkonzert für das Leserhilfswerk „Licht in die Herzen“ kamen am Freitagabend 1900 Euro zusammen. 
Musik, die in die Herzen geht

Rauschgiftring zerschlagen

Erding - Sechs Festnahmen, fünf Wohnungsdurchsuchungen und jede Menge sichergestelltes Rauschgift – der Kripo Erding ist diese Woche ein Schlag gegen die …
Rauschgiftring zerschlagen

Ein Psychomärchen als Debüt

Erding – „Das Junge Theater“ will die Erdinger Szene aufmischen. Die Köpfe der neuen Jugendabteilung der Volksspielgruppe Altenerding sind keine Unbekannten. Jetzt hat …
Ein Psychomärchen als Debüt

Nina Funks freiwilliges sportliches Jahr

Moosinning – In ihrem FSJ in der Grundschule und beim FC Moosinning lebt Nina Funk ihre Leidenschaft: Sport und viel Kontakt zu Menschen.
Nina Funks freiwilliges sportliches Jahr

Kommentare