Umfrage des ADFC

Wie fahrradfreundlich ist Erding?

Erding - Ist Erding eine fahrradfreundliche Stadt? Dieser Frage geht der ADFC bei einem Test nach. Die Bürger sind aufgerufen, sich zu beteiligen und ihre Stadt zu bewerten.

Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung soll er erkennen helfen, der so genannte Fahrradklima-Test, zu dem der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gerade bundesweit aufruft. Tausende Radler können dabei die Fahrradfreundlichkeit ihrer Stadt oder Gemeinde bewerten.

Der ADFC-Kreisvorstand mit Horst Weise an der Spitze bittet die Bürger in Erding um zahlreiche Teilnahme. „Fahrradfreundlichkeit ist ein echter Standortfaktor und ein Synonym für Lebensqualität geworden. Deshalb wird für den Radverkehr in letzter Zeit in vielen Städten und Gemeinden eine Menge getan. Jetzt geht es um die Frage: Kommen die Verbesserungen auch bei den Bürgern an? Was läuft schon gut, was nicht?“, sagt Weise.

Jeder Bürger müsse sich nur ein paar Minuten für die Befragung Zeit nehmen. Sie ist im Internet auf www.fahrradklima-test.de zu finden. Dort kann man auch Maßnahmen bewerten und Verbesserungen anregen. Bei der Online-Umfrage werden 27 Fragen gestellt – beispielsweise, ob das Radfahren Spaß oder Stress bedeutet, ob die Radwege von Falschparkern freigehalten werden und ob sich das Radfahren insgesamt sicher anfühlt.

Mehr als 100 000 Bürger haben 2014 mitgemacht und die Situation der Radfahrer in 468 Städten in ganz Deutschland beurteilt. Erding schloss damals mit einer guten „Vier“ ab. Die Umfrage endet am 30. November. Die Ergebnisse werden im kommenden Frühjahr präsentiert. Dann werden auch die fahrradfreundlichsten Städte und Gemeinden bundesweit ausgezeichnet, aufgeteilt nach vier Einwohner-Größenklassen, sowie diejenigen Städte, die beim Test am stärksten aufgeholt haben. (zie)

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe

Meistgelesene Artikel

Probenraum: Zu klein, zu hellhörig

Forstern - Rund ein Dutzend Veranstaltungen organisiert der Singkreis Forstern im Jahr. Geprobt wird dafür in einem Raum neben der kleinen Turnhalle der Schule – für …
Probenraum: Zu klein, zu hellhörig

Gemeinde Hofstarring „aufgelöst“

Steinkirchen – Die Gemeinde Hofstarring gibt es eigentlich schon seit der Gebietsreform Anfang der 1970er-Jahre nicht mehr. Irgendwie hat die Kommune aber ganz still und …
Gemeinde Hofstarring „aufgelöst“

Bürger wehren sich gegen neues Baugebiet

Dorfen - Im Süden Dorfens plant die Stadt ein großes Baugebiet. Dadurch gehen Regenrückhalteflächen verloren. Ein integrales Hochwasser- und Rückhaltekonzept soll …
Bürger wehren sich gegen neues Baugebiet

Nikolaus beschenkt Flüchtlingskinder

Dorfen - Eine „kleine Aufmerksamkeit“ wollte am Nikolaus-Tag die Nikolaistiftung der Stadt Dorfen den Kindern der Asylbewerber schenken,
Nikolaus beschenkt Flüchtlingskinder

Kommentare