Mit einem Heizöllastwagen – unser Symbolbild zeigt ein baugleiches Fahrzeug – war den Renault auf der B 388 bei Erding kollidiert.

B388: Unfall mit Heizöllaster endet glimpflich

Erding - Mit einem Heizöllastwagen kollidiert ist am Dienstagnachmittag die Fahrerin eines Renault Modus auf der B 388.

Polizeiangaben zufolge war die 63-Jährige kurz vor 15 Uhr auf der B 388 in Richtung Erding unterwegs. Auf Höhe des Ortsschildes geriet der Wagen aus Unachtsamkeit der Frau auf die Gegenspur. Der Fahrer am Steuer eines Mercedes Actros konnte nicht mehr ausweichen. Bei der Kollision wurde der Renault komplett zerstört. Das Gespann wurde im Bereich der Front und an einer Seite des Hängers beschädigt. Der Tank blieb unbeschädigt, so dass keine Explosions- oder Umweltgefahr bestand, teilt die Polizei mit. Es gab keine Verletzten.

(ham)

Meistgelesene Artikel

Das erste Faschingsfinale ohne den Chef

Erding - Endspurt im Erdinger Fasching: Das Moosgeister-Treiben zog gestern wieder hunderte Narren an – wenn auch nicht ganz so viele wie in manchen Vorjahren. Vor allem …
Das erste Faschingsfinale ohne den Chef

Fasching: Ein kurzer, aber intensiver Genuss

Erding - Narrhalla-Präsident Stefan Neumaier ist zufrieden. „Kurz, intensiv und sehr erfolgreich“ sei der Fasching 2016 gewesen.
Fasching: Ein kurzer, aber intensiver Genuss

Erdings Wandel

Erding - „Vom Landstädtchen zum Hightech-Standort. Erdings Wandel seit 150 Jahren". So heißt die Führung am Freitag, 12. Februar, um 19 Uhr im Museum Erding.
Erdings Wandel

Jugend musiziert: Bravorufe für die Preisträger

Erding - Beim Preisträgerkonzert präsentierten manche der Sieger des Regionalwettbewerbs Jugend musiziert ihre Stücke.
Jugend musiziert: Bravorufe für die Preisträger