Prüfung geschafft: Johannes Detterbeck (2. v. r.) und Veronika Hörgstetter (2. v. l.) mit Thomas Kürn (r.) und Sonja Sauerbrey-Epp von der IHK. Foto: (Andreas Gebert/IHK)

Prüfung bestanden

Erfolgreiche Jung-Floristen

Dorfen – Johannes Detterbeck und Veronika Hörgstetter, zwei angehende Floristen vom Dorfener Blumengeschäft „Die Blumenoase“ haben die praktische Abschlussprüfung vor der IHK für München und Oberbayern erfolgreich absolviert.

Insgesamt traten zum Sommer-Prüfungstermin bei der IHK München 50 angehende Floristen aus ganz Oberbayern zum Abschluss ihrer dreijährigen Berufsausbildung an. Am Tag der praktischen Prüfung erstellte jeder Prüfling einen gebundenen Strauß, ein Gesteck, ein bepflanztes Gefäß sowie nach Wahl einen Hochzeits-, Tisch-, Raum- oder Trauerschmuck.

Bundesweit kämpft der Berufsstand mit deutlich zurückgehenden Ausbildungszahlen. 2015 waren es nur 1099. In Oberbayern ist die Lage stabiler: 71 junge Leute entschieden sich für diesen Ausbildungsberuf, vor zehn Jahren waren es 89. Im Landkreis Erding gibt es aktuell fünf Betriebe, die sechs Floristen ausbilden.  ar

Auch interessant

<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution

Meistgelesene Artikel

Ein Psychomärchen als Debüt

Erding – „Das Junge Theater“ will die Erdinger Szene aufmischen. Die Köpfe der neuen Jugendabteilung der Volksspielgruppe Altenerding sind keine Unbekannten. Jetzt hat …
Ein Psychomärchen als Debüt

Nina Funks freiwilliges sportliches Jahr

Moosinning – In ihrem FSJ in der Grundschule und beim FC Moosinning lebt Nina Funk ihre Leidenschaft: Sport und viel Kontakt zu Menschen.
Nina Funks freiwilliges sportliches Jahr

2000 Euro für schwerkranke Kinder

Aufkirchen – Schon öfter hat die Katholische Frauengemeinschaft Aufkirchen mit ihren 80 Mitgliedern wohltätige Organisationen unterstützt. 
2000 Euro für schwerkranke Kinder

Heißes Eisen Pesenlern

Wartenberg – Einige Markträte hätten am liebsten keine Beschlüsse über die Ortsdurchfahrt Pesenlern gefasst. Eine Vertagung wäre ihnen angenehmer gewesen.
Heißes Eisen Pesenlern

Kommentare