+
Entsetzlicher Fund mitten in Fraunberg: Vermutlich wurde das Reh von einem Hund gehetzt, ehe es im Türgitter des Friedhofs stecken blieb und starb.

Gehetztes Tier bleibt in Friedhofstür stecken

Reh verendet qualvoll

Fraunberg - Eine grausame Tier-Trägodie hat sich am Freitag in den frühen Morgenstunden im Revier von Dr. Egon Lechner in Fraunberg abgespielt.

Dr. Egon Lechner Er spricht von einem „völlig atypischen Fluchtverhalten eines Wildtiers“. Ein gesundes, weibliches, erwachsenes Stück Rehwild wurde vermutlich von einem frei laufenden Hund in die Fraunberger Ortsmitte gehetzt. Das Tier verfing sich auf der Flucht im Tor zum Friedhof. Beim Versuch, durch die Gitterstäbe zu kommen, verfing sich das Reh nach den Worten Lechners in seiner Panik mit den Hinterläufen zwischen den zu engen Gitterstäben. Es konnte, wie die Fellabschürfungen zeigen, weder vor noch zurück.

Verständigt durch den Mesner, erlöste kurz darauf der Fraunberger Mitjäger Lenz Mesz das laut klagende Reh von seinen Leiden und entsorgte die Kreatur vorschriftsgemäß.

Für Lechner ist der Fall „ein aktuelles Beispiel, wie die frei lebende Tierwelt oftmals im eng gewordenen Miteinander mit den Menschen – sei es im Verkehr oder sonstige vielfältige Störung – in seinem zunehmend beengten Lebensraum bedrängt und oftmals zu Tode kommt“.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

BMW gegen Lkw: Fahrerin (29) hat Glück im Unglück

Kirchberg - Ein schwerer Unfall mit glimpflichem Ausgang hat sich in der Nacht auf Samstag auf der B15 Taufkirchen - Landshut ereignet. Dabei wurde eine junge Frau wie …
BMW gegen Lkw: Fahrerin (29) hat Glück im Unglück

XXL-Industriehalle: Transparenz ist der wichtigste Baustoff

Start leicht verstolpert: Zu diesem Schluss kommt in Bezug auf das geplante Gewerbegebiet bei Erding West Redaktionsleiter Hans Moritz in seinem Wochenendkommentar.
XXL-Industriehalle: Transparenz ist der wichtigste Baustoff

Eine Halle so groß wie elf Fußballfelder

Erding - Vom geplanten Industriegebiet an der Dachauer Straße gibt es ein erstes Bild: Die Stadt Erding will nicht nur einen neuen Recyclinghof und Flächen für Handwerk …
Eine Halle so groß wie elf Fußballfelder

Ampel gegen Stau in der Erdinger Innenstadt

Erding - Autofahrer müssen sich ab Montag auf neue Verkehrsbeziehungen in Erding einstellen. Eine Ampel soll dafür sorgen, dass es wegen der Gewichtsbeschränkung auf der …
Ampel gegen Stau in der Erdinger Innenstadt

Kommentare