B15 neu

Keine Totalverweigerung

Dorfen – Ohne eine B 15 neu wird der Verkehr auf der bestehenden Bundesstraße massiv zunehmen. Davon ist die Bürgerinitiative „Keine B15 neu im Landkreis Erding“ überzeugt.

Deren Sprecherin Sabine Berger hat gestern daher daher die Forderung der anderen Bürgerinitiative „Stop B15 neu – hier nicht und auch nirgends anderswo“ als „Wunschdenken“ zurückgewiesen.

Eine „vollständige Verweigerungshaltung“ habe keine Aussicht auf Erfolg, so Berger. „Als Bürger dürfen wir uns nicht auseinander dividieren lassen“. Es gehe darum, eine Trasse einer B 15 neu im Landkreis Erding zu verhindern. „Die Verkehrsursachen zu bekämpfen wäre zwar wünschenswert, wird das Problem auf Dauer nicht lösen. Also wird der Verkehr sowohl von Landshut als auch von Rosenheim kommend den Landkreis Erding überrollen. Ein Ausbau der bestehenden B 15 kann diese Verkehrslast niemals schultern“, so Berger.

Der Beschluss der Bayerischen Staatsregierung sei eindeutig: Es werde eine Umfahrung Landshuts geben, die B 15 neu werde nicht an der A 92 stoppen. Berger: „Wenn wir Bürger des Landkreises Erding nur darauf hoffen, dass keine B 15 neu gebaut wird, dann haben wir auch in Zukunft den Verkehr ausschließlich bei uns.“ Die BI „Keine B15 neu im Landkreis Erding““ fordert deshalb den zeitnahen Weiterbau einer zusätzlichen B 15 auf der seit 40 Jahren linienbestimmten Trasse, um den Landkreis Erding vor einem Verkehrschaos zu bewahren.  ar

Auch interessant

Dirndl "Apia"

Dirndl "Apia"

Dirndl "Apia"
Dirndl-Strickjacke

Dirndl-Strickjacke

Dirndl-Strickjacke
Kinder-Dirndl rosa-grün

Kinder-Dirndl rosa-grün

Kinder-Dirndl rosa-grün
Dirndl-Bluse für Kinder

Dirndl-Bluse für Kinder

Dirndl-Bluse für Kinder

Meistgelesene Artikel

Baustellen-Bagger beschädigt: Kontrolldisplays eingeschlagen

Langenpreising - Einen Gesamtschaden von 7000 Euro haben Unbekannte an zwei Baggern in Langenpreising verursacht.
Baustellen-Bagger beschädigt: Kontrolldisplays eingeschlagen

Zwei Arbeiter schwer verletzt

Sonnendorf/Eitting - Zwei Arbeitsunfälle haben sich am Dienstag ereignet.
Zwei Arbeiter schwer verletzt

Hotelbetten-Hochsprung

Flughafen – Auf einem Bett hüpfen und Kissen durch die Gegend schmeißen – was Eltern schnell verbieten, durften Kinder bei den so genannten NovoJump-Games ohne …
Hotelbetten-Hochsprung

Medizinstudentin schmuggelt Kokain

Flughafen – Sie wollte ein wenig „Studiengeld“ verdienen. Jetzt sitzt die Drogenkurierin für viereinhalb Jahre im Gefängnis.
Medizinstudentin schmuggelt Kokain

Kommentare