Ladendiebe auf frischer Tat erwischt

Erding - Einkaufen ohne zu zahlen: Das rief am Samstag dreimal die Polizei auf den Plan.

Drei 15-jährige Schülerinnen - zwei aus Erding, eine aus dem Landkreis Eberberg - wurden gegen 19.15 Uhr in einem Geschäft im Gewerbegebiet West beim Klauen von Kleidungsstücken im Wert von etwa 150 Euro erwischt. Eine 36-jährige Münchnerin wollte gegen 15.40 Uhr im Hit-Markt drei Flaschen Jack Daniels á 0,7 Liter stehlen. Von zwei Flaschen hatte sie die Sicherungsetiketten entfernt, das Etikett der dritten Flasche löste den Alarm an der Kasse aus. Ein 26-jähriger Münchener wurde um 14 Uhr im OBI-Markt dabei beobachtet, wie er eine Angelschnur im Wert von 50 Euro in die Hosentasche steckte. An der Kasse gab er an, dass er vergessen habe, die Schnur aufs Band zu legen. ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abschlussfeier: 170 individuelle Erfolgsgeschichten

Erding - Sie sind 170 von 44 000 in ganz Bayern – die Absolventinnen der Mädchenrealschule Heilig Blut Erding, die gestern in festlichem Rahmen verabschiedet wurden. …
Abschlussfeier: 170 individuelle Erfolgsgeschichten

Neues vom alten Petersbergl

Erding – Die archäologische Erforschung Erdings verspricht noch viele spannende Entdeckungen. Das machte das 3. Sommersymposium deutlich.
Neues vom alten Petersbergl

Die Tür für eine große Zukunft geöffnet

Erding – 507 Absolventen der Staatlichen Berufsschule Erding bekamen am Freitag ihre Zeugnisse überreicht. Viele Preise konnten dabei an die jungen Leute verliehen …
Die Tür für eine große Zukunft geöffnet

Der Amokläufer wohnte in der Nachbarschaft

München/Erding - Jenny Lanzinger aus Erding war am Freitagabend am Stachus unterwegs. Am Samstag erfuhr sie, dass der Attentäter in ihrer Nachbarschaft wohnte.
Der Amokläufer wohnte in der Nachbarschaft

Kommentare