200 Liter ausgelaufener Dieselkraftstoff sorgte für eine Ölspur XXL. Foto: Fotolia

200 Liter Diesel auf der Straße - Flughafenzufahrt dicht

Schwaig - Zu einem stundenlangen Reinigungseinsatz mussten ab Montagnachmittag mehrere Feuerwehren ausrücken.

Sie bekämpften eine riesige Ölspur, verursacht durch 200 Liter Dieselkraftstoff, die unkontrolliert auf die Fahrbahn gelaufen waren.

Nach Angaben der Erdinger Polizei hatte kurz nach 15 Uhr ein weißer Kleinbus mit Münchner Kennzeichen auf der Überleitung von der Erdinger Allee auf die Flughafentangente sein Reserverad verloren, das am Fahrzeugboden festgemacht war. Ein nachfolgender Sattelzug konnte dem Hindernis nicht ausweichen. Das Rad schlitzte den großen Tank des Lastwagens auf. Auf diese Weise lief der Kraftstoff auf die Fahrbahn. Diese war aufgrund der Schmiere nicht mehr passierbar.

Bis zum Abend waren die Einsatzkräfte mehrerer Feuerwehren damit beschäftigt, den gefährlichen Film vom Asphalt zu fegen. So lange herrschte Totalsperre.

Die Polizei fahndet nun nach dem verursachenden Kleinbus, dessen Fahrer den Verlust vielleicht gar nicht bemerkt hat. Auf der Heckklappe war ein Aufkleber mit der blauen Aufschrift „Bischof“ angebracht. Der Fahrer oder Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. (0 81 22) 96 80 zu melden.

(ham)

Auch interessant

Kinder-Trachtenhemd blauweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd blauweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd blauweiß-kariert
Kinder-Trachtenhemd rotweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd rotweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd rotweiß-kariert
Dirndl "Apia"

Dirndl "Apia"

Dirndl "Apia"
Trachtenweste / Gilet grün

Trachtenweste / Gilet grün

Trachtenweste / Gilet grün

Meistgelesene Artikel

Philipp Thiago Martin Karl aus Wifling

Philipp Thiago Martin Karl heißt das erste Kind von Edith Huber und Martin Deutinger aus Wifling. Der stramme Bub empfing den Fotografen der Heimatzeitung noch etwas …
Philipp Thiago Martin Karl aus Wifling

Dorfener hat eigenen Bunker: 290 Quadratmeter Sicherheit

Wasentegernbach – Der Aufruf der Regierung, Lebensmittel für den Katastrophenfall zu horten, lässt Albert Schmid kalt. Der 74-Jährige hat in seinem Garten im Kreis …
Dorfener hat eigenen Bunker: 290 Quadratmeter Sicherheit

Spannende Sounds unterm Zeltdach

Neuching – Das Neuchinger Open Air-Event FiveLive ist ein kleines, feines Festival, das mit viel persönlichem Engagement organisiert wird und interessante Bands auf die …
Spannende Sounds unterm Zeltdach

Wildwuchs im Baugebiet ärgert Anwohner

Erding – Wenn Franz Preuner gen Westen blickt, graut ihm. Er wohnt an der Herderstraße in Klettham und sieht seit Wochen den Wildwuchs im geplanten Baugebiet am …
Wildwuchs im Baugebiet ärgert Anwohner

Kommentare