Ausgezeichnete Absolventen ehrten Bürgermeisterin Pamela Kruppa (hinten, l.) und Wirtschaftsreferent Christian Nagler (hinten, M.) in der Bürgerversammlung (hinten, v. l.): Michael Hastreiter, Ludwig Ostermayer, Maximilian Baum, (vorne, v. l.) Julia Zehetmaier und Claudia Neumair. Foto: Macht

Bürgerversammlung Moosinning

Der Beruf darf nicht zu Routine werden

Moosinning – Junge Bürger mit herausragenden Bildungsabschlüssen und Menschen, die ihre Freizeit ehrenamtlich für andere opfern: Moosinnings Bürgermeisterin Pamela Kruppa (CSU) durfte in der Bürgerversammlung viele Ehrungen aussprechen.

Die geehrten Absolventen hätten mit ihren Abschlüssen bewiesen, was in ihnen steckt. „Auch wenn Schulnoten und -zeugnisse bei weitem nicht alles über einen Menschen aussagen, sie lassen doch Rückschlüsse zu auf seine Lernfähigkeit und seine Lernwilligkeit, seine Leistungsfähigkeit und seine Leistungsbereitschaft“, so Kruppa. Sie forderte die jungen Leute auf, ihren Beruf nicht zur Routine werden zu lassen und zitierte frei nach dem italienischen Dichter Dante Alighieri: „Der Funke ist gezündet, ich wünsche Ihnen die mächtige Flamme im beruflichen Vorankommen.“

Gemeinsam mit Christian Nagler übernahm sie die Ehrungen. Der Wirtschaftsreferent betonte, dass es auch mit hervorragenden Noten großen Mut erfordere, sich öffentlich zu präsentieren. „Das verdient Anerkennung“, sagte Nagler, der aus diesem Grund die Einladungen zur Bürgerversammlung persönlich überbracht habe.

Ein weiterer Bericht über die Ehrung der Vereinsvertreter folgt. vam

Die geehrten Absolventen

Maximilian Baum aus Eichenried, Fachinformatiker, 1,8

Michael Hastreiter aus Moosinning, Herzog-Tassilo-Realschule, 1,0

Claudia Neumair aus Eching, Realschule, 1,58

Ludwig Ostermayer aus Moosinning, Feinwerkmechaniker, 1,40

Julia Zehetmaier aus Moosinning, Industriekauffrau, 1,25

Lisa Adamy aus Eichenried, Mädchenrealschule Heilig Blut, 1,36

Julius Poppel aus Eichenried, Abitur am Korbinian-Aigner-Gymnasium Erding, 1,0.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"</center>

CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"

CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"
<center>Fächer "Goldstück"</center>

Fächer "Goldstück"

Fächer "Goldstück"

Meistgelesene Artikel

Erdinger Weißbräu hat treue Mitarbeiter

Erding – „Der wichtigste Punkt überhaupt in einem Unternehmen sind gute Mitarbeiter. Wenn zahlreiche Leute bei uns über 25 Jahre und länger dabei sind, dann zeugt das …
Erdinger Weißbräu hat treue Mitarbeiter

Betrunkener fährt ohne Schein

Dorfen - Betrunken und ohne Führerschein - das konnte nicht gut gehen, wie der Fall eines Dorfeners (44) beweist.
Betrunkener fährt ohne Schein

Auto fährt 14-Jährige an

Dorfen - Zum Glück glimpflich ausgegangen ist ein Schulwegunfall am Mittwoch in Dorfen.
Auto fährt 14-Jährige an

Mittelschule Altenerding bekommt Multitouch-Monitore

Altenerding - Die Zeit der Kreidetafeln an Erdings Grund- und Mittelschulen ist bald vorbei. Künftig werden sie durch Multitouch-Monitore ersetzt. Eine Million Euro …
Mittelschule Altenerding bekommt Multitouch-Monitore

Kommentare