Polizei 

Harley-Fahrer schwer verletzt

Eichenried – Ein schwerer Unfall mit einem Motorradfahrer hat sich am Dienstagmorgen auf der B 388 zwischen Eichenried und Ismaning ereignet.

Bodo Urban von der Erdinger Polizei berichtet, dass der 55-Jährige mit seiner Harley Davidson gegen 7 Uhr morgens am Ortsausgang von Eichenried zum Überholen ansetzte – trotz durchgezogener Mittellinie. Offensichtlich hatte er nicht erkannt, dass die Fahrerin eines schwarzen VW Touran links auf die Schönstraße abbiegen wollte. Dazu hatte sie das Tempo reduziert und den Blinker gesetzt. Der Motorradfahrer fuhr in den bereits querstehenden Wagen. Dabei wurden der Kradfahrer und die Harley Davidson über den Touran geschleudert. Der 55-Jährige landete im Straßengraben. Er erlitt so schwere Verletzungen, dass ein Rettungshubschrauber angefordert wurde. Er flog den Biker in eine Münchner Klinik. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei mit rund 25 000 Euro. Die VW-Fahrerin kam mit dem Schrecken davon.  ham

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Musik, die in die Herzen geht

Erding - Großartiger Erfolg: Beim neunten Benefizkonzert für das Leserhilfswerk „Licht in die Herzen“ kamen am Freitagabend 1900 Euro zusammen. 
Musik, die in die Herzen geht

Rauschgiftring zerschlagen

Erding - Sechs Festnahmen, fünf Wohnungsdurchsuchungen und jede Menge sichergestelltes Rauschgift – der Kripo Erding ist diese Woche ein Schlag gegen die …
Rauschgiftring zerschlagen

Ein Psychomärchen als Debüt

Erding – „Das Junge Theater“ will die Erdinger Szene aufmischen. Die Köpfe der neuen Jugendabteilung der Volksspielgruppe Altenerding sind keine Unbekannten. Jetzt hat …
Ein Psychomärchen als Debüt

Nina Funks freiwilliges sportliches Jahr

Moosinning – In ihrem FSJ in der Grundschule und beim FC Moosinning lebt Nina Funk ihre Leidenschaft: Sport und viel Kontakt zu Menschen.
Nina Funks freiwilliges sportliches Jahr

Kommentare