Bauantrag genehmigt

Bürgerhaus kann gebaut werden

St. Wolfgang – Das Schönbrunner Bürgerbauprojekt Schützenheim mit Vereinsheim hat eine weitere Hürde genommen. Der Bauausschuss des St. Wolfganger Gemeinderates das gemeindliche Einvernehmen für den Bauantrag einstimmig erteilt.

Bauherr ist der Schönbrunner Frohsinn-Schützenverein, vertreten durch Schützenmeister Johann Neumaier, sagte Bürgermeister Ullrich Gaigl (FW). Zur Erschließung des gemeindlichen Grundstücks für das Bürgerhaus werde demnächst der noch fehlende Abwasserkanal gebaut, berichtete Gaigl.

„Wir scharren schon mit den Hufen“, sagte Schützenchef Neumaier nach der Sitzung. Nach dem grünen Licht der Gemeinde für den Bau und die Zuschusszusage der Kommune werden nun weitere Zuschussanträge beim Bayerischen Sportschützenverband (BSSV) gestellt. Auch die Kirche soll möglichst beteiligt werden, da das Bürgerhaus neben den Ortsvereinen auch von kirchlichen Vereinen und Organisationen der Pfarrgemeinde zur Verfügung stehen soll.

Wenn jetzt alles gut laufe, so Neumaier, „packen wir so schnell wie möglich an mit dem Bau“. Spätestens 2018 soll es dann heißen: „Zurück in die Heimat.“ Nach dem Aus der Dorfwirtschaft sind die Frohsinnschützen seit zwei Jahren heimatlos und zu Gast bei den Armstorfer Schützen.  prä

Auch interessant

<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Münchner Kalenderblätter</center>

Münchner Kalenderblätter

Münchner Kalenderblätter
<center>Entdecke Oberbayern!</center>

Entdecke Oberbayern!

Entdecke Oberbayern!

Meistgelesene Artikel

So will der Flughafen das Klima schützen

München - Ein Flughafen zählt wohl zu den schlimmsten Umweltsündern überhaupt. In München soll deshalb der CO2-Ausstoß massiv reduziert werden. Mit einem Trick könnte er …
So will der Flughafen das Klima schützen

Krankheitswelle an Erdinger Grundschule

Erding – Nasskaltes Wetter, Temperatursturz, Weihnachtsstress – in diesen Tagen braucht man eine robuste Gesundheit. Viele Menschen liegen flach. Eine Erdinger …
Krankheitswelle an Erdinger Grundschule

Schwenkgrill: Gericht gibt Schmid recht

Erding/Landshut – Schwenkgrill-Betreiber Sascha Schmid hat vor Gericht Recht bekommen. Wie’s weitergeht, weiß er trotzdem nicht.
Schwenkgrill: Gericht gibt Schmid recht

Ein Dankeschön für 10.000 Einsatzstunden

Erding – Helfen, wo Hilfe gebraucht wird: Diesem Vorsatz haben sich die zehn Dorfhelferinnen und acht Betriebshelfer der Katholischen Dorfhelfer- und …
Ein Dankeschön für 10.000 Einsatzstunden

Kommentare