Nach Bluttaten

Schüsse in Neufinsing? Polizei sucht Zeugen

Neufinsing – Am frühen Dienstagmorgen soll ein Unbekannter Schüsse im Bereich Finsingermoos/Speichersee abgegeben haben. Gerade in der aktuellen Lage sorgt das für Beunruhigung.

Derzeit vergeht kein Tag, an dem nicht über Schießereien und terroristische Anschläge berichtet wird – zuletzt mit Würzburg, München und Ansbach auch in Bayern. Die Bevölkerung ist stark verunsichert. Umso unverständlicher ist es für die Polizei, dass am frühen Dienstagmorgen ein Unbekannter im Raum Neufinsing mehrere Schüsse abgegeben hat. 

Erdings Polizei-Vizechef Bodo Urban berichtet, dass sich besorgte Anrufer wegen der Schüsse zwischen 5.50 und 7 Uhr auf der Wache gemeldet hätten. Diese dürften im Bereich Finsingermoos/Speichersee gefallen sein. Die Polizei fragte bei Jägern, Fischern, Gewässerverantwortlichen und bei BMW an. Die Herkunft ließ sich bislang nicht klären. Die Polizei sucht nach Zeugen, die zur Aufklärung beitragen können. 

Der oder die Schützen werden aufgrund der aktuellen Lage dringend gebeten, die Ballerei einzustellen. ham

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rauschgiftring zerschlagen

Erding - Sechs Festnahmen, fünf Wohnungsdurchsuchungen und jede Menge sichergestelltes Rauschgift – der Kripo Erding ist diese Woche ein Schlag gegen die …
Rauschgiftring zerschlagen

Ein Psychomärchen als Debüt

Erding – „Das Junge Theater“ will die Erdinger Szene aufmischen. Die Köpfe der neuen Jugendabteilung der Volksspielgruppe Altenerding sind keine Unbekannten. Jetzt hat …
Ein Psychomärchen als Debüt

Nina Funks freiwilliges sportliches Jahr

Moosinning – In ihrem FSJ in der Grundschule und beim FC Moosinning lebt Nina Funk ihre Leidenschaft: Sport und viel Kontakt zu Menschen.
Nina Funks freiwilliges sportliches Jahr

2000 Euro für schwerkranke Kinder

Aufkirchen – Schon öfter hat die Katholische Frauengemeinschaft Aufkirchen mit ihren 80 Mitgliedern wohltätige Organisationen unterstützt. 
2000 Euro für schwerkranke Kinder

Kommentare