Vorfahrt missachtet

Radfahrer kracht Auto in die Seite

Steinkirchen – Bei einem Verkehrsunfall am Samstagmittag kurz vor Niederstraubing hat ein 59-jähriger Rennradfahrer aus Vilsbiburg beim Sturz Schürfwunden und Prellungen erlitten.

Wie die Polizei meldet, fuhr der Radfahrer auf der Kreisstraße in Richtung Steinkirchen, wo er nach links nach Niederstraubing abbiegen wollte. Durch einen in die Kreisstraße einbiegenden Traktor übersah der Radfahrer den nachfolgenden Verkehr und nahm einer 31-jährigen Pkw-Fahrerin aus Gammelsdorf die Vorfahrt. Der Radfahrer fuhr seitlich in das erste, dem Traktor nachfolgenden Fahrzeug, woraufhin die Fahrerin abrupt abbremste. Durch den schlagartigen Bremsvorgang konnte ein nachfolgender 32-jährige Münchener sein Auto nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr der 31-jährigen Fahrzeugführerin auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 16 000 Euro.ar

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen
<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Meistgelesene Artikel

Musik, die in die Herzen geht

Erding - Großartiger Erfolg: Beim neunten Benefizkonzert für das Leserhilfswerk „Licht in die Herzen“ kamen am Freitagabend 1900 Euro zusammen. 
Musik, die in die Herzen geht

Rauschgiftring zerschlagen

Erding - Sechs Festnahmen, fünf Wohnungsdurchsuchungen und jede Menge sichergestelltes Rauschgift – der Kripo Erding ist diese Woche ein Schlag gegen die …
Rauschgiftring zerschlagen

Ein Psychomärchen als Debüt

Erding – „Das Junge Theater“ will die Erdinger Szene aufmischen. Die Köpfe der neuen Jugendabteilung der Volksspielgruppe Altenerding sind keine Unbekannten. Jetzt hat …
Ein Psychomärchen als Debüt

Nina Funks freiwilliges sportliches Jahr

Moosinning – In ihrem FSJ in der Grundschule und beim FC Moosinning lebt Nina Funk ihre Leidenschaft: Sport und viel Kontakt zu Menschen.
Nina Funks freiwilliges sportliches Jahr

Kommentare