Tatort Taufkirchener Drogeriemarkt

Ladendieb schlägt zu

Taufkirchen - Mit beachtlichem Gewaltpotenzial hat am Mittwochnachmittag ein Ladendieb in Taufkirchen zugeschlagen.

Ulrich Milius, Chef der Dorfener Polizei, teilt mit, dass der Mann gegen 16 Uhr zwei Fläschchen Parfüm entwendet habe. Dabei wurde er von einem Detektiv beobachtet und angesprochen. Plötzlich schlug der Unbekannte auf den Sicherheitsbediensteten ein und rannte in Richtung Ortsmitte davon. Bei seiner Flucht lief er gegen einen Stacheldrahtzaun. Dabei dürfte er sich verletzt haben. Zeugen sahen ihn humpelnd. Die gestohlenen Parfümflaschen im Wert von 150 Euro warf er weg. Der Täter ist 30 bis 35 Jahre alt, 1,80 Meter groß und hat eine sportliche Figur. Zur Tatzeit trug er einen Drei-Tage-Bart und die Haare zum kurzen Pferdeschwanz gebunden. Hinweise unter Tel. (0 80 81) 9 30 50 an die Polizei Dorfen.

Rubriklistenbild: © BPOLI Rosenheim

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen
<center>Fächer "Liebestaumel"</center>

Fächer "Liebestaumel"

Fächer "Liebestaumel"
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Meistgelesene Artikel

Erdinger Weißbräu hat treue Mitarbeiter

Erding – „Der wichtigste Punkt überhaupt in einem Unternehmen sind gute Mitarbeiter. Wenn zahlreiche Leute bei uns über 25 Jahre und länger dabei sind, dann zeugt das …
Erdinger Weißbräu hat treue Mitarbeiter

Betrunkener fährt ohne Schein

Dorfen - Betrunken und ohne Führerschein - das konnte nicht gut gehen, wie der Fall eines Dorfeners (44) beweist.
Betrunkener fährt ohne Schein

Auto fährt 14-Jährige an

Dorfen - Zum Glück glimpflich ausgegangen ist ein Schulwegunfall am Mittwoch in Dorfen.
Auto fährt 14-Jährige an

Mittelschule Altenerding bekommt Multitouch-Monitore

Altenerding - Die Zeit der Kreidetafeln an Erdings Grund- und Mittelschulen ist bald vorbei. Künftig werden sie durch Multitouch-Monitore ersetzt. Eine Million Euro …
Mittelschule Altenerding bekommt Multitouch-Monitore

Kommentare