Überschlag nach Überholmanöver

Altenerding - Ein kapitaler Verkehrsunfall hat sich in der Nacht auf Dienstag auf der B 388 im Bereich Altenerding ereignet.

Polizeiangaben zufolge setzte der Fahrer eines 3er BMW kurz vor 5 Uhr zwischen den Anschlussstellen Bergham und Werndlfing zum Überholen an. Dabei übersah er, dass ein hinter ihm fahrender Audi A 4 ebenfalls auf die linke Fahrspur gewechselt war. Es kam zum Streifzusammenstoß, der so heftig ausfiel, dass der Audi von der Fahrbahn abkam und sich überschlug. Auf der Gegenfahrbahn blieb er völlig demoliert liegen. Die Fahrer hatten Glück im Unglück, sie kamen mit dem Schrecken davon. Die Wracks mussten abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei mit mindestens 15 000 Euro.

Meistgelesene Artikel

Entwässerung: Beiträge steigen um elf Prozent

Bockhorn – Um knapp elf Prozent verteuern sich die Herstellungsbeiträge für die Entwässerungseinrichtungen in Bockhorn. Sie liegen aber noch weit unter dem …
Entwässerung: Beiträge steigen um elf Prozent

Manfred Kübelsbeck bleibt Kommandant

Niederding – Mit Ausnahme des Hochwassers 2013 hat die Feuerwehr Niederding im vergangenen Jahr die meisten Einsätze seit einer Dekade absolviert. Bei den Neuwahlen in …
Manfred Kübelsbeck bleibt Kommandant

Janine Krzizok ist neue Sportreferentin

Erding – Hermann Schießl legt Amt nach Wahl zum Alpenkranzl-Chef ab – Vereine freuen sich auf Zusammenarbeit
Janine Krzizok ist neue Sportreferentin

Auf dem Weg zur Tunnellösung

Erding – Seit Jahren kämpfen Stadtrat und OB Max Gotz für eine Untertunnelung des Bahnübergangs Haager Straße, wenn der Ringschluss gebaut wird. Nun scheint eine Lösung …
Auf dem Weg zur Tunnellösung

Kommentare