Nach Leichenfund

Obduktion sorgt für Gewissheit: Die Tote ist Gabriele W.

Deggendorf/Hörlkofen – Die Akte Gabriele W. kann  geschlossen werden. Am Sonntag fand ein Spaziergänger am Berg Rusel nahe Deggendorf eine Leiche. Wie die Obduktion nun ergeben hat, handelt es sich um die Hörlkofenerin.

Die Kripo Erding ist sich jetzt sicher, dass es sich um die 55 Jahre alte Hörlkofenerin handelt, die seit Anfang Februar vermisst wird.

In dem Bereich wurde wenige Tage nach ihrem Verschwinden ihr Auto auf einem Wanderparkplatz gefunden. Der Leichnam soll bereits stark verwest gewesen sein.  Die sterblichen Überreste wurden am Montag in die Rechtsmedizin nach München gebracht. Mittels des Zahnschematas konnten Experten mit endgültiger Sicherheit feststellen, dass es sich bei der Leiche um die von Gabriele W. handelt.

Die Leiche wurde nach Kripo-Angaben gar nicht so weit vom Parkplatz gefunden, allerdings in einem ganz anderen Bereich. „Die Hunde sind in die entgegengesetzte Richtung gelaufen.“ Diesen Spuren sei man am Freitag bei der groß angelegten Aktion gefolgt.

Noch nicht geklärt ist, ob die Ermittler je herausfinden, wie und warum die 55-Jährige zu Tode gekommen ist. Allerdings wurde in ihrem Haus eine Art Abschiedsbrief gefunden.

Rubriklistenbild: © Polizei

Auch interessant

<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"</center>

CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"

CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"
<center>Fächer "Goldstück"</center>

Fächer "Goldstück"

Fächer "Goldstück"

Meistgelesene Artikel

Erdinger Weißbräu hat treue Mitarbeiter

Erding – „Der wichtigste Punkt überhaupt in einem Unternehmen sind gute Mitarbeiter. Wenn zahlreiche Leute bei uns über 25 Jahre und länger dabei sind, dann zeugt das …
Erdinger Weißbräu hat treue Mitarbeiter

Betrunkener fährt ohne Schein

Dorfen - Betrunken und ohne Führerschein - das konnte nicht gut gehen, wie der Fall eines Dorfeners (44) beweist.
Betrunkener fährt ohne Schein

Auto fährt 14-Jährige an

Dorfen - Zum Glück glimpflich ausgegangen ist ein Schulwegunfall am Mittwoch in Dorfen.
Auto fährt 14-Jährige an

Mittelschule Altenerding bekommt Multitouch-Monitore

Altenerding - Die Zeit der Kreidetafeln an Erdings Grund- und Mittelschulen ist bald vorbei. Künftig werden sie durch Multitouch-Monitore ersetzt. Eine Million Euro …
Mittelschule Altenerding bekommt Multitouch-Monitore

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion