+
Aufgestemmt wurden die Unfallautos, um die Batterien abzuklemmen.

Schon wieder hat's gekracht

Vier Verletzte bei Kollision am Unfallschwerpunkt

Erding - Wieder einmal gekracht hat es an Erdings Unfallschwerpunkt Nummer 1 - der Weißbräu-Kreuzung Anton-Bruckner-Straße/Sigwolfstraße.

Polizeiangaben zufolge fuhr am Mittwoch gegen 21 Uhr ein 23-jähriger Brite mit einem gemieteten nagelneuen Ford Focus von Eitting kommend auf die Kreuzung. Beim Linksabbiegen nahm er einem entgegenkommenden Opel die Vorfahrt. Die vier Insassen im Astra erlitten diverse Prellungen. Zwei BRK-Rettungswagen fuhren sie in Kreiskrankenhaus. Der Verursacher kam mit dem Schrecken davon. Der Schaden beträgt mindestens 7500 Euro.

Unfall auf der Weißbräu-Kreuzung

Vor Ort war nach neun Stunden Brandeinsatz auch die Feuerwehr Erding, die die Wracks sicherte, auslaufendes Öl band sowie den Verkehr regelte.

(ham)

Auch interessant

Trachtenweste / Gilet grün

Trachtenweste / Gilet grün

Trachtenweste / Gilet grün
Dirndl-Strickjacke

Dirndl-Strickjacke

Dirndl-Strickjacke
Kinder-Trachtenhemd blauweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd blauweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd blauweiß-kariert
Trachtenhemd rotweiß-kariert

Trachtenhemd rotweiß-kariert

Trachtenhemd rotweiß-kariert

Meistgelesene Artikel

Regensburger rettet die Landkreis-Ehre

Erding - Erding hatte Raimund Humpl bisher kein Glück gebracht. 15 Mal hatte er am Schafkopfturnier der Heimatzeitung schon teilgenommen, „aber nichts sprang raus. Nicht …
Regensburger rettet die Landkreis-Ehre

Betrunken und ohne Führerschein ins Schaufenster

Erding - Stark alkoholisiert und noch dazu ohne gültigen Führerschein hat ein 21-Jähriger vor dem Angermair-Haus einen Unfall gebaut.
Betrunken und ohne Führerschein ins Schaufenster

Bücherei-Team verbessert die Übersicht

Langenpreising - Die katholisch öffentliche Bücherei in Langenpreising wird in diesen Wochen komplett umgeräumt. Bis zum Herbst will das Team um Brigitte Schauer das …
Bücherei-Team verbessert die Übersicht

Tagespflege als Ziel

Südlicher Landkreis - Beim Thema gemeinsam betriebene Tagespflege könnten die Gemeinden Buch am Buchrain, Pastetten, Forstern und Hohenlinden kooperieren.
Tagespflege als Ziel

Kommentare