+
Aufgestemmt wurden die Unfallautos, um die Batterien abzuklemmen.

Schon wieder hat's gekracht

Vier Verletzte bei Kollision am Unfallschwerpunkt

Erding - Wieder einmal gekracht hat es an Erdings Unfallschwerpunkt Nummer 1 - der Weißbräu-Kreuzung Anton-Bruckner-Straße/Sigwolfstraße.

Polizeiangaben zufolge fuhr am Mittwoch gegen 21 Uhr ein 23-jähriger Brite mit einem gemieteten nagelneuen Ford Focus von Eitting kommend auf die Kreuzung. Beim Linksabbiegen nahm er einem entgegenkommenden Opel die Vorfahrt. Die vier Insassen im Astra erlitten diverse Prellungen. Zwei BRK-Rettungswagen fuhren sie in Kreiskrankenhaus. Der Verursacher kam mit dem Schrecken davon. Der Schaden beträgt mindestens 7500 Euro.

Unfall auf der Weißbräu-Kreuzung

Vor Ort war nach neun Stunden Brandeinsatz auch die Feuerwehr Erding, die die Wracks sicherte, auslaufendes Öl band sowie den Verkehr regelte.

(ham)

Meistgelesene Artikel

Gabi Hofstetter bleibt an der Spitze

Taufkirchen - Der Heimat- und Verschönerungsverein (HVV) Taufkirchen ist schon fast 120 Jahre alt. Seine Tätigkeiten seien genauso passend wie zur Gründungszeit im Jahr …
Gabi Hofstetter bleibt an der Spitze

Musik für ein entspanntes Leben

Taufkirchen – Einen entspannenden Abend bescherten Wally und Ami Warning im Kinocafé Taufkirchen. Der Reggae- Latin-Sänger und seine Tochter, die inzwischen selbst als …
Musik für ein entspanntes Leben

Claudia Potocnik zur neuen Vorsitzenden gewählt

Taufkirchen – Der Förderverein der Taufkirchener Grundschule hat einen neuen Vorstand gewählt. Claudia Potocnik ist neue Vorsitzende des Vereins.
Claudia Potocnik zur neuen Vorsitzenden gewählt

Hunderte Unterschriften gegen den Kommunal Pass

Erding – Im Kampf gegen den Kommunal Pass setzen die ehrenamtlichen Asylhelfer auf Argumente. Den Offenen Brief an Landrat Martin Bayerstorfer wollen sie am morgigen …
Hunderte Unterschriften gegen den Kommunal Pass

Kommentare