Polizei

Unfall mit Schulbus

Walpertskirchen – Hier war eine ganze Schar von Schutzengeln im Einsatz: Ein Schulbusunfall ist am Dienstagabend glimpflich ausgegangen. 30 Schüler kamen mit dem Schrecken davon.

Zum Hergang erklärt Erdings Polizei-Vize Bodo Urban, dass gegen 17 Uhr eine 31 Jahre alte Frau mit ihrem Ford Transit auf der Kreisstraße ED 14 zwischen Erding und Walpertskirchen unterwegs war. Auf Höhe Ringelsdorf wurde sie von der tief stehenden Sonne geblendet. Deswegen geriet die Frau mit ihrem Transporter über die Fahrbahnmitte, wo dieser einen entgegenkommenden Bus touchierte. In dem saßen 30 Schüler und der Fahrer. Sie kamen mit dem Schrecken davon. Die Verursacherin erlitt Schnittwunden am linken Oberarm. Der Bus wurde zwar beschädigt, konnte aber aus eigener Kraft weiterfahren. „Die Schüler kamen gesund zu Hause an, allerdings mit Verspätung“, so Urban. Angesichts des guten Ausgangs fällt der Blechschaden von rund 15 000 Euro kaum ins Gewicht.  ham

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017</center>

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Meistgelesene Artikel

Musik, die in die Herzen geht

Erding - Großartiger Erfolg: Beim neunten Benefizkonzert für das Leserhilfswerk „Licht in die Herzen“ kamen am Freitagabend 1900 Euro zusammen. 
Musik, die in die Herzen geht

Rauschgiftring zerschlagen

Erding - Sechs Festnahmen, fünf Wohnungsdurchsuchungen und jede Menge sichergestelltes Rauschgift – der Kripo Erding ist diese Woche ein Schlag gegen die …
Rauschgiftring zerschlagen

Ein Psychomärchen als Debüt

Erding – „Das Junge Theater“ will die Erdinger Szene aufmischen. Die Köpfe der neuen Jugendabteilung der Volksspielgruppe Altenerding sind keine Unbekannten. Jetzt hat …
Ein Psychomärchen als Debüt

Nina Funks freiwilliges sportliches Jahr

Moosinning – In ihrem FSJ in der Grundschule und beim FC Moosinning lebt Nina Funk ihre Leidenschaft: Sport und viel Kontakt zu Menschen.
Nina Funks freiwilliges sportliches Jahr

Kommentare