Blutspendeaktion in Allershausen

BRK braucht täglich 2000 Blutkonserven

Allershausen - Zahlreiche kranke und verletzte Menschen – seien es Krebspatienten, Unfallopfer oder im Rahmen von Operationen – müssen in den bayerischen Kliniken mit Blutkonserven versorgt werden. Diese Aufgabe übernimmt der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes in enger Zusammenarbeit mit den örtlichen BRK-Kreisverbänden. In Allershausen kann man das BRK in dieser wichtigen Aufgabe unterstützen.

Durch die Schließung des Blutspendedienstes der Landeshauptstadt München werden zukünftig die Blutspendetermine ausschließlich vom BRK durchgeführt. „Wir brauchen die Bevölkerung des Landkreises Freising dauerhaft als zuverlässige Helfer“, sagt BRK-Kreisgeschäftsführer Albert Söhl. Die nächste Gelegenheit, diesen wichtigen Dienst zu unterstützen, besteht am Donnerstag, 22. September, in der Grund- und Mittelschule Allershausen, Schulstraße 4 bis 6, in der Zeit von 16 bis 20 Uhr statt. Blutspenden kann jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 73 Jahren. Als Erstspender sollte man nicht älter als 64 sein. Frauen können vier-, Männer sogar sechsmal innerhalb von zwölf Monaten spenden. Zwischen zwei Blutspenden muss ein Abstand von mindestens acht Wochen liegen. Mitzubringen sind der Blutspendeausweis, bei Erstspendern reicht ein Lichtbildausweis. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Ohrringe Strass-Edelweiß (Ohrhänger)</center>

Ohrringe Strass-Edelweiß (Ohrhänger)

Ohrringe Strass-Edelweiß (Ohrhänger)
<center>Kunstdruck-Edition „Heimische Region“ (Bilder)</center>

Kunstdruck-Edition „Heimische Region“ (Bilder)

Kunstdruck-Edition „Heimische Region“ (Bilder)

Meistgelesene Artikel

Max Maillinger gibt Führung des Arbeitskreises 55Plus ab

Langenbach - Eine Art Wachwechsel gab es am Samstag beim Seniorenadvent der Gemeinde und des Pfarrverbands Langenbach/Oberhummel: Dort wurde Max Maillinger, langjähriger …
Max Maillinger gibt Führung des Arbeitskreises 55Plus ab

Fein g’spuit, sauber g’sunga

Freising – Am Anfang stand der Schock. Doch obwohl am Vorabend die Reichersdorfer Sänger krankheitsbedingt absagen mussten, wurde das Alpenländische Adventssingen des …
Fein g’spuit, sauber g’sunga

Das Jahr der Baustellen

Freising – Bei der Neugestaltung der Freisinger Innenstadt geht es 2017 ans Eingemachte. Baustellen wird zuhauf geben. Ab März wird gleich an mehreren Stellen gewerkelt …
Das Jahr der Baustellen

Zweitägiger Budenzauber mit Fortsetzungsgarantie

Eching - „Wollen wir froh und munter sein?“, fragte Erzieherin Ingrid Lindbüchl die Kinder der Kita Regenbogen am Adventssamstag zum Start des Christkindlmarkts. Ein …
Zweitägiger Budenzauber mit Fortsetzungsgarantie

Kommentare