+
Einen ganzen Container voller Müll sammelten die Attachinger.

Ramadama in Attaching

Sogar eine Trommel wurde entsorgt

Attaching - Es ist immer wieder erstaunlich, was rücksichtslose Zeitgenossen alles in der Landschaft entsorgen – Tische, Fahrräder und sogar Trommeln, wie die Unrat-Sammler in Attaching erfahren mussten.

Wie im gesamten Landkreis beteiligte sich auch dort die ganze Dorfgemeinschaft. Rund um den Fischweiher und dem BC Attaching-Sportgelände wurde Müll eingesammelt. Danach gab es eine Brotzeit in der Sportgaststätte. Erfolgreich war auch das große Ramadama in Lerchenfeld. Und: Der Besitzer der Trommel kann sich natürlich gerne melden.

hob

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Typisierung für Regina Hudler: Fast 1000 Moosburger wollen Leben retten

Moosburg - Das Schicksal von Regina Hudler hat sich herumgesprochen – und große Solidarität in der Bevölkerung ausgelöst: Beinahe 1000 Menschen kamen zur Typisierung in …
Typisierung für Regina Hudler: Fast 1000 Moosburger wollen Leben retten

Fröhlicher Martinihoagart füllt die Kasse der Nachbarschaftshilfe

Hohenkammer – Zum „Martinihoagart“, einer Benefizveranstaltung zugunsten der Nachbarschaftshilfe Hohenkammer, lud jetzt deren Vorsitzende Brigitte Geisenhofer ein.
Fröhlicher Martinihoagart füllt die Kasse der Nachbarschaftshilfe

Zurück in bekannten Gefilden

Zolling – Monatelang hat sich die Gemeinde Zolling um eine Asylsozialarbeiterin für die Flüchtlingsunterkunft in der Gemeinde bemüht. Mit Erfolg: Zum 1. Januar wird …
Zurück in bekannten Gefilden

Nahe Langenbach: 800 Tonnen Steine für die Fische in der Amper

Oftlfing – An der Amper bei Oftlfing (Gemeinde Langenbach) soll die Sohlrampe umgestaltet werden: Die jetzige Rampe ist zu steil und deshalb nicht ausreichend …
Nahe Langenbach: 800 Tonnen Steine für die Fische in der Amper

Kommentare