1 von 8
Einer wiegt 1,7 Tonnen. Sieben solcher Stahlträger schwebten gestern in den Asamsaal ein und sorgen dafür, dass er ab Februar wieder nutzbar ist.
2 von 8
Einer wiegt 1,7 Tonnen. Sieben solcher Stahlträger schwebten gestern in den Asamsaal ein und sorgen dafür, dass er ab Februar wieder nutzbar ist.
3 von 8
Einer wiegt 1,7 Tonnen. Sieben solcher Stahlträger schwebten gestern in den Asamsaal ein und sorgen dafür, dass er ab Februar wieder nutzbar ist.
4 von 8
Einer wiegt 1,7 Tonnen. Sieben solcher Stahlträger schwebten gestern in den Asamsaal ein und sorgen dafür, dass er ab Februar wieder nutzbar ist.
5 von 8
Einer wiegt 1,7 Tonnen. Sieben solcher Stahlträger schwebten gestern in den Asamsaal ein und sorgen dafür, dass er ab Februar wieder nutzbar ist.
6 von 8
Einer wiegt 1,7 Tonnen. Sieben solcher Stahlträger schwebten gestern in den Asamsaal ein und sorgen dafür, dass er ab Februar wieder nutzbar ist.
7 von 8
Einer wiegt 1,7 Tonnen. Sieben solcher Stahlträger schwebten gestern in den Asamsaal ein und sorgen dafür, dass er ab Februar wieder nutzbar ist.
8 von 8
Einer wiegt 1,7 Tonnen. Sieben solcher Stahlträger schwebten gestern in den Asamsaal ein und sorgen dafür, dass er ab Februar wieder nutzbar ist.

Bilder: Die Stahl-Kolosse schwebten ein

Freising - Einer wiegt 1,7 Tonnen. Sieben solcher Stahlträger schwebten gestern in den Asamsaal ein und sorgen dafür, dass er ab Februar wieder nutzbar ist. Kosten: 250 000 Euro. Der OB ist „begeistert“.

Einer wiegt 1,7 Tonnen. Sieben solcher Stahlträger schwebten gestern in den Asamsaal ein und sorgen dafür, dass er ab Februar wieder nutzbar ist. Kosten: 250 000 Euro. Der OB ist „begeistert“.

Auch interessant

Kommentare