Vorfall im Terminal 2

Rabiate Frau greift Bundespolizisten an

Flughafen - Mit einer rabiaten 60-Jährigen hatten es Bundespolizisten am Sonntagnachmittag im Terminal 2 des Flughafens zu tun. Dabei wurde sogar ein Beamter leicht verletzt.

Die Polin hatte am Samstag während des Check-Ins erhebliche gesundheitliche Probleme bekommen und musste in eine Klinik gebracht werden. Dort büxte sie jedoch wieder aus und versuchte ihr Glück am Check-In erneut. Die Airline wollte sie laut Bundespolizei ohne Flugtauglichkeitsbescheinigung aber nicht mitnehmen und schickte sie weg. 

Am Sonntagmittag kam die 60-Jährige dann ohne Boardingpass zur Fluggastkontrolle im Terminal 2: Als die Mitarbeiter der Sicherheitsfirma die Polin abwiesen, wurde sie aggressiv – selbst hinzugerufene Bundespolizisten konnten sie nicht beruhigen. Ganz im Gegenteil: Die Polin griff die Beamten sogar an. Also mussten die Polizisten die Frau zu Boden bringen und fesseln, wobei sich ein Bundespolizist leicht an der Schulter verletzte. Fazit: Die 60-Jährige wurde ins Bezirkskrankenhaus in Haar eingewiesen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Attenkirchen: neues Feuerwehrhaus kann kommen - der Bauhof freut sich mit

Attenkirchen - Attenkirchens Floriansjünger können sich freuen: Sie bekommen nicht nur ein neues Feuerwehrhaus, sondern auch eine Waschhalle mit dazu. Das freut auch den …
Attenkirchen: neues Feuerwehrhaus kann kommen - der Bauhof freut sich mit

Stadtwerke München ignorieren Moosburger Kanal-Vereinbarung

Moosburg - Die SWM haben es schon wieder getan: Wegen eines erneuten Kahlschlags am Amperüberleitungskanal platzte Bürgermeisterin Anita Meinelt im Bauausschuss der …
Stadtwerke München ignorieren Moosburger Kanal-Vereinbarung

Unbekannte brechen drei Gartenhäuser auf

Freising - Drei Gartenhäuser wurden laut Polizei in der Nacht zum Montag in der Schrebergartensiedlung in der Parkstraße in Freising aufgebrochen – und zwar mit …
Unbekannte brechen drei Gartenhäuser auf

Unter Baggern begraben: PLUS-Pläne für 2017 gescheitert

Freising - Es war eher eine zarte Idee, denn ein handfester Plan, doch die hat sich bereits zerschlagen: Auch im kommenden Jahr wird es kein PLUS-Festival geben.
Unter Baggern begraben: PLUS-Pläne für 2017 gescheitert

Kommentare