A92: Mit 3,4 Promille unterwegs

Zu Fuß an der Autobahn unterwegs

Einen kleinen Spaziergang unternahm am Wochenende ein 50-jähriger Lkw-Fahrer an der A 92. Seinen Brummi hatte er derweil am Parkplatz Freising-Süd abgestellt.

Am Samstag gegen 21 Uhr erhielt die VPI die Mitteilung, dass bei Freising-Mitte in Richtung München ein Mann auf dem Seitenstreifen zu Fuß unterwegs sei. Der Mann wurde kurz darauf von einer Streife aufgehalten. Er sprach nur russisch und stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein Alkotest ergab  3,4 Promille. Der 50-Jährige wurde zur Ausnüchterung auf die Dienststelle gebracht. Am nächsten Tag stellte sich heraus, dass es der Fahrer eines Lkw ist, der am Parkplatz in Höhe der Ausfahrt Freising Süd abgestellt war.

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Adventsgesteck löst Brand aus - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Hallbergmoos - Immer die Kerzen ausmachen! In Hallbergmoos in der Sportgaststätte Am Söldnermoos wurde das vergessen - und prompt entwickelte sich ein kleiner Brand.
Adventsgesteck löst Brand aus - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Typisierung für Regina Hudler: Fast 1000 Moosburger wollen Leben retten

Moosburg - Das Schicksal von Regina Hudler hat sich herumgesprochen – und große Solidarität in der Bevölkerung ausgelöst: Beinahe 1000 Menschen kamen zur Typisierung in …
Typisierung für Regina Hudler: Fast 1000 Moosburger wollen Leben retten

Fröhlicher Martinihoagart füllt die Kasse der Nachbarschaftshilfe

Hohenkammer – Zum „Martinihoagart“, einer Benefizveranstaltung zugunsten der Nachbarschaftshilfe Hohenkammer, lud jetzt deren Vorsitzende Brigitte Geisenhofer ein.
Fröhlicher Martinihoagart füllt die Kasse der Nachbarschaftshilfe

Zurück in bekannten Gefilden

Zolling – Monatelang hat sich die Gemeinde Zolling um eine Asylsozialarbeiterin für die Flüchtlingsunterkunft in der Gemeinde bemüht. Mit Erfolg: Zum 1. Januar wird …
Zurück in bekannten Gefilden

Kommentare