+
Dieses Foto hat einer der betroffenen Stadträte auf seiner Facebookseite veröffentlicht. 

Unappetitliche Schmierereien in der Stadt

Abstoßende Sprüh-Aktion gegen Freisinger Stadträte

Freising - Wegen wüsten Schmiereien gegen mehrere Freisinger Stadträte hat nun die Kriminalpolizei Ermittlungen aufgenommen.

Mit der Sprühdose und einer abstoßenden Parole sind derzeit Unbekannte in Freising zugange. Sie haben es, so scheint es, mit ihrer unappetlichen Schmiererei, die sie seit Tagen auf Hauswände und Grundstücksmauern im Innenstadtbereich sprühen, auf bestimmte Mitglieder des Freisinger Stadtrats abgesehen. 

Namentlich wurden zwei Räte aufs Übelste beleidigt. Eine dritte Parole aus der unteren Schublade wurde nicht fertig: Die sollte sich gegen eine Stadträtin wenden. Dabei aber wurden die Unbekannten wohl gestört. Insgesamt gibt es sieben Fälle. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt. Um Hinweise unter Tel. (08161) 53050 wird gebeten.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schon wieder brennen Autos in Freising: Polizei fahndet nach Brandstifter

Freising – Die Kripo sucht in Freising nach einem Brandstifter. Schon Ende Oktober war ein Mercedes an der Altenhauser Straße in Flammen aufgegangen, und in Vötting …
Schon wieder brennen Autos in Freising: Polizei fahndet nach Brandstifter

Mehr Geburten, höhere Personalkosten im Freisinger Klinikum

Freising – Das Klinikum Freising wird 2016 wieder „ein ausgeglichenes Ergebnis“ einfahren. Das war eine Botschaft des Berichts, den Geschäftsführer Andreas Holzner im …
Mehr Geburten, höhere Personalkosten im Freisinger Klinikum

Acht Spuren zum Flughafen

Landkreis - Dass die Straßenverkehrsinfrastruktur in der Flughafenregion überlastet ist, ist nichts Neues. Umso wichtiger ist das, was nun nach dem Beschluss des …
Acht Spuren zum Flughafen

90-Jähriger fährt 30 km/h auf der A 92

Freising – Tempo 30 auf der Autobahn: Da staunte die Autobahnpolizei am Donnerstagnachmittag nicht schlecht.
90-Jähriger fährt 30 km/h auf der A 92

Kommentare