Halloween-Nacht in Eching

Pfefferspray am Bahnhof

„Ungewöhnlich ruhig“;: Das vermeldeten die Polizeidienststellen von der Halloween-Nacht. In Freising wurden lediglich eine Sachbeschädigung und vier Ruhestörungen bei der Polizei gemeldet. Anders war das bei der PI Neufahrn: Da mussten die Beamten einen randalierenden 32-Jährigen festnehmen.

Der Mann hatte zuvor am Bahnhof in Eching mehrere Jugendliche mit Pfefferspray angegriffen sowie mit Baseballschläger und einem Messer bedroht. Fünf Jugendliche hatte er mit dem Spray leicht verletzt.

Mehrere Streifen der Polizei konnten den stark alkoholisierten 32-jährigen Echinger Täter in einem angrenzenden Waldstück ausfindig machen und ihn nach einem kurzem Fluchtversuch in der Nähe festnehmen. Unbeeindruckt davon bedrohte und beleidigte er auch die Polizeibeamten. 

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Buben-Shirt "Rodler"</center>

Buben-Shirt "Rodler"

Buben-Shirt "Rodler"
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schwaben-Quiz</center>

Schwaben-Quiz

Schwaben-Quiz

Meistgelesene Artikel

Sauna abgebrannt: Rauchvergiftung und hoher Sachschaden

Allershausen – Ein Sachschaden von 10 000 Euro und zwei Leichtverletzte – das ist die Bilanz eines Saunabrands in Allershausen.
Sauna abgebrannt: Rauchvergiftung und hoher Sachschaden

Gäste, die nicht zur KAB passen: SPD erneuert Kritik an Forster

Freising - Der SPD-Kreisverband hat seine Kritik an KAB-Diösesansekretär Rainer Forster bekräftigt. Der kirchliche Verband werde als Plattform für unchristliches …
Gäste, die nicht zur KAB passen: SPD erneuert Kritik an Forster

Gesuchter Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst

Flughafen - Seit sechs Jahren wurde ein Mann wegen Vergewaltigung gesucht, als er nun wieder nach Bayern einreiste, nahm ihn die Bundespolizei am Münchner Flughafen …
Gesuchter Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst

Adventsgesteck löst Brand aus - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Hallbergmoos - Immer die Kerzen ausmachen! In Hallbergmoos in der Sportgaststätte Am Söldnermoos wurde das vergessen - und prompt entwickelte sich ein kleiner Brand.
Adventsgesteck löst Brand aus - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Kommentare