Alkohol, Parkrempler, Unfallflucht

37-Jähriger handelt sich nach Ü30-Party einen Haufen Ärger ein

Freising - Viel zu tief ins Glas geschaut hat ein 37-Jähriger aus dem Landkreis, der in der Nacht zum Ostermontag auf einer Ü30-Party in der Luitpoldhalle gefeiert hat: Als er nach Hause fahren wollte, beschädigte er bei seinen Ausparkversuchen auf dem Parkplatz in der Luitpoldanlage einen Klein-Lkw und ein vor ihm stehendes Auto. Doch das war längst nicht alles.

Erschwerend kommt hinzu, dass er sich laut Polizei nicht um die verursachten Schäden kümmerte und nach Hause fuhr. Sein Pech: Bei den Parkremplern hatte sich das vordere Autokennzeichen seines Golf gelöst – und so stand wenig später die Polizei vor seiner Tür. 

Beim anschließenden Alkoholtest schaffte er es auf einen Wert von rund 1,8 Promille – und damit steht dem 37-Jährigen nun eine Menge Ärger ins Haus: Seinen Führerschein ist er erstmal los. Zudem kommen neben der fälligen Schadensregulierung noch Strafanzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Trunkenheit im Verkehr und Unfallflucht auf ihn zu. Der Schaden beträgt insgesamt zirka 3500 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen
<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Meistgelesene Artikel

Achtung: Änderungen im Freisinger Stadtbusverkehr!

Landkreis – Neben den Änderungen im Stadtbusverkehr gibt es auch Änderungen bei den Landkreis-Linien. Die teilte jetzt Alfred Schreiber, der Kreisvorsitzende des …
Achtung: Änderungen im Freisinger Stadtbusverkehr!

Am Samstag im TV: Moosburger Schüler bei „1, 2 oder 3“

Moosburg - Einen großen Traum erfüllen sich drei Moosburger Schüler. Sie sind nämlich bei der TV-Show „1,2 oder 3“ angetreten. Am Samstag wird die Sendung ausgestrahlt.
Am Samstag im TV: Moosburger Schüler bei „1, 2 oder 3“

Dellnhauser Volksmusikfest 2017: Kartenvorverkauf gestartet

Au/Hallertau - Die Vorbereitungen für das Dellnhauser Volksmusikfest laufen auf Hochtouren. Ab sofort gibt es auch die Tickets für die Abendveranstaltungen in der Auer …
Dellnhauser Volksmusikfest 2017: Kartenvorverkauf gestartet

Stadt Moosburg bietet kostenlosen Wärmebild-Service für Häuser an

Moosburg - Hausbesitzer und -bewohner in Moosburg können bald einen nützlichen Service der Stadt in Anspruch nehmen: Eine kostenlose Wärmebild-Analyse. Damit sollen …
Stadt Moosburg bietet kostenlosen Wärmebild-Service für Häuser an

Kommentare