Vorsicht ist geboten

Achtung: Polizei warnt vor "falschen Beamten"

Freising - Eine Serie von Anrufen falscher Polizeibeamter fand am Mittwoch, 29. Juni, in Freising statt, wobei die Anrufer unter anderem versuchten persönliche Daten beziehungsweise Informationen zu Wertgegenständen zu erfragen.

Insgesamt zehn Personen meldeten sich am Mittwoch bei der Polizei und teilten mit, dass sie in den Abendstunden einen verdächtigen Anruf eines angeblichen Polizeibeamten erhalten hätten. Wie die Angerufenen mitteilten, erschien auf dem Telefondisplay die Anrufernummer 08161/110 und der männliche Anrufer stellte sich des öfteren als Markus Wolf von der Polizei Freising oder dem LKA München vor. Der angebliche Polizeibeamte teilte mit, dass man bei Einbrechern eine Liste mit den Namen der Angerufenen gefunden hätte, weshalb er nun wissen müsste, ob Bargeld oder Gold zu Hause aufbewahrt werden würden. Glücklicherweise beendeten die angerufenen Personen das Gespräch mit dem falschen Polizeibeamten, so dass bisher niemand geschädigt wurde.

Es muss vermutet werden, dass diese Anrufe zu Vorbereitungshandlung für Betrugsdelikte dienen. Diese Vorgehensweise wurde zuletzt auch im Raum Ingolstadt und im Raum Dachau festgestellt.

Die Polizei rät deswegen zur Vorsicht:

  • Seien Sie misstrauisch bei derartigen Anrufen
  • Beenden Sie das Gespräch ohne persönliche Daten bzw. über vorhandene Wertgegenstände Auskunft zu geben. Telefonnummern, die im Display angezeigt werden, können verändert sein und sind keinesfalls ein Hinweis auf die Herkunft des Anrufers
  • Rufen Sie im Zweifelsfall Ihre zuständige Polizei an, bei dringenden Fällen auch unter der Telefonnummer 110

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Meistgelesene Artikel

Das Norovirus schleicht sich an

Landkreis – 50 Fälle von Norovirus legten in Ingolstadt das Klinikum lahm. In Erding fiel an einer Schule der Unterricht aus – aufgrund einer Welle grippaler Infekte. …
Das Norovirus schleicht sich an

Schon wieder brennen Autos in Freising: Polizei fahndet nach Brandstifter

Freising – Die Kripo sucht in Freising nach einem Brandstifter. Schon Ende Oktober war ein Mercedes an der Altenhauser Straße in Flammen aufgegangen, und in Vötting …
Schon wieder brennen Autos in Freising: Polizei fahndet nach Brandstifter

Mehr Geburten, höhere Personalkosten im Freisinger Klinikum

Freising – Das Klinikum Freising wird 2016 wieder „ein ausgeglichenes Ergebnis“ einfahren. Das war eine Botschaft des Berichts, den Geschäftsführer Andreas Holzner im …
Mehr Geburten, höhere Personalkosten im Freisinger Klinikum

Acht Spuren zum Flughafen

Landkreis - Dass die Straßenverkehrsinfrastruktur in der Flughafenregion überlastet ist, ist nichts Neues. Umso wichtiger ist das, was nun nach dem Beschluss des …
Acht Spuren zum Flughafen

Kommentare