+
Einen musikalischen Mix gab es am Freitagabend im Freisinger Jugendzentrum Vis-a-vis: Mit Raffael Luto wurde eher die ruhige Schiene bedient – der Liedermacher (r.) holte sich Unterstützung in Person von Tobi Hölzl mit auf die Bühne.

Benefizkonzert für das Abseits

Gerockt, getanzt, gespendet

Freising - Der Abseits e.V. kann jede Unterstützung brauchen. Da kommt es gerade Recht, dass der Verein in aller Munde bleibt – sei es dank des kommenden Uferlos-Festivals oder mit Konzerten wie dem vor kurzem im Jugendzentrum Vis-a-Vis.

Fünf Bands standen da auf der Bühne und spielten ohne Gage jeweils rund 30 Minuten. Mit Raffael Luto machte ein in Freising bereits bekannter Liedermacher den Auftakt: Raffael Krickl und sein Kompagnon Tobi Hölzl spielten bereits auf dem Plus-Festival mit ihrer Band „No Goes“. Als Raffael Luto stehen sie mit ruhigeren Klängen auf der Bühne – Gitarre und Gesang reicht ihnen. Ein gefühlvoller Auftritt zu Beginn des Abends, der leider vor recht kleiner Kulisse stattfand. 

Mit Pointless und Little House wurde die härtere Schiene befahren – harte Riffs, Screams, zwischendurch aber wieder melodischer Gesang. Beide Bands zeigten, wie vielseitig sie sind – und welchen Weg sie noch gehen können. Bekannte Gesichter auf Freisinger Bühnen waren danach dran: Apollon’s Smile, Marc Hanow und Julian Hobmeier waren die Routiniers im Line-Up. Die Songs aus ihrem neuen Album „Real Dreams“ brachte das rund 60 Mann und Frau starke Publikum selbst zum Träumen. Den Abschluss machten Waves aus München – die für ihren Post-Rock weit mehr als „nur“ das halbgefüllte Jugendzentrum als Publikum verdient gehabt hätten. Melodisch-schwere Klänge, aber mit einer Virtuosität präsentiert, die auch bei älteren Kollegen ihresgleichen sucht – Waves waren zurecht Headliner an diesem Abend.

Zum Schluss konnten die Veranstalter eine Spende von etwas mehr als 300 Euro übergeben – schade war aber, dass das Interesse an diesem Konzert, dessen Line-Up man für diesen Preis sonst nicht bekommt, so gering war.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei
<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern
<center>Münchner Häuberl Pralinen</center>

Münchner Häuberl Pralinen

Münchner Häuberl Pralinen
<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini

Meistgelesene Artikel

Am Samstag im TV: Moosburger Schüler bei „1, 2 oder 3“

Moosburg - Einen großen Traum erfüllen sich drei Moosburger Schüler. Sie sind nämlich bei der TV-Show „1,2 oder 3“ angetreten. Am Samstag wird die Sendung ausgestrahlt.
Am Samstag im TV: Moosburger Schüler bei „1, 2 oder 3“

Dellnhauser Volksmusikfest 2017: Kartenvorverkauf gestartet

Au/Hallertau - Die Vorbereitungen für das Dellnhauser Volksmusikfest laufen auf Hochtouren. Ab sofort gibt es auch die Tickets für die Abendveranstaltungen in der Auer …
Dellnhauser Volksmusikfest 2017: Kartenvorverkauf gestartet

Stadt Moosburg bietet kostenlosen Wärmebild-Service für Häuser an

Moosburg - Hausbesitzer und -bewohner in Moosburg können bald einen nützlichen Service der Stadt in Anspruch nehmen: Eine kostenlose Wärmebild-Analyse. Damit sollen …
Stadt Moosburg bietet kostenlosen Wärmebild-Service für Häuser an

Der Christkindlmarkt - „wunderschön, aber ausbaufähig“

Neufahrn - Die Umgestaltung des Christkindlmarktes hat sich gelohnt: Das Publikum nimmt die neue Anordnung der Stände zu kleinen Höfen hervorragend an, wie sich bei der …
Der Christkindlmarkt - „wunderschön, aber ausbaufähig“

Kommentare