Eine Person verletzt

B 301: Verkehrsunfall sorgt für kilometerlange Staus

Hallbergmoos/Freising - Ein Unfall hat in den frühen Morgenstunden den Berufsverkehr im Süden Freisings streckenweise lahmgelegt. Eine Person wurde verletzt.

Wie die PI Flughafen berichtet, ereignete sich der Unfall um 5.48 Uhr auf der B 301 zwischen Freising und Hallbergmoos. Eine aus Richtung Freising kommende Fahrerin eines 1er-BMW wollte links zum Flughafen abbiegen. Dabei übersah sie jedoch einen entgegenkommenden Mercedes Sprinter. Bei dem Zusammenstoß wurde laut Polizei eine Person verletzt. Sie wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Genaueres ist zur Zeit noch nicht bekannt.

Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei regeln den Verkehr um die Unfallstelle herum. Trotzdem kommt es auf der B 301 zwischen Freising und Hallbergmoos zu kilometerlangen Staus. "Die Abschlepper sind vor Ort, der Stau dürfte sich also in Kürze auflösen", teilte ein Sprecher der PI Flughafen um zirka 8.40 Uhr mit. Auch an der Autobahnanschlussstelle Freising-Mitte (A 92) staut sich der Verkehr auf den Abbiegespuren zurück. 

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Münchner Kalenderblätter</center>

Münchner Kalenderblätter

Münchner Kalenderblätter
<center>Entdecke Oberbayern!</center>

Entdecke Oberbayern!

Entdecke Oberbayern!

Meistgelesene Artikel

Einstige Versuchsbrennerei wird Studierendenzentrum

München/Freising – Knapp sechs Millionen Euro wurden gestern vom Freistaat für die Errichtung eines Studierendenzentrum am Campus Weihenstephan genehmigt. Das „StudiTUM“ …
Einstige Versuchsbrennerei wird Studierendenzentrum

Metzgermeister spricht Klartext: „Keller“-Geschäft bleibt trotz Wohnbau

Moosburg - Pläne über einen Wohnbau auf dem Areal der Metzgerei Keller haben für Verwirrung bei Kunden gesorgt. Der Eigentümer stellt nun einiges richtig.
Metzgermeister spricht Klartext: „Keller“-Geschäft bleibt trotz Wohnbau

Helfen wie St. Martin

Freising - Beim Martinszug in Freising kamen 1200 Euro für die Freisinger Tafel zusammen. Geld, das dringend benötigt wird.
Helfen wie St. Martin

Moosburg: Metzgerei-Laden bleibt, Lidl und Kaufland dürfen erweitern

Moosburg - Der Bauausschuss hat über die Erweiterung von Lidl und Kaufland in Moosburg entschieden - und einen Neubau auf dem Keller-Areal abgesegnet.
Moosburg: Metzgerei-Laden bleibt, Lidl und Kaufland dürfen erweitern

Kommentare