Polizei sucht Zeugen

Schadensträchtige Schotter-Spritztour

Freising - Ein noch unbekannter Täter hat am Donnerstag gegen 21.40 Uhr ein Wohnmobil beschädigt, das auf dem Schotterparkplatz nahe des Bahnhofs abgestellt war.

Wie die Polizeiinspektion Freising mitteilt, drehte er mit einem schwarzen Pick-up, einem Doppelkabiner mit sogenannter Stylingbar auf der Ladefläche, auf dem Schotterparkplatz seine Runden – dabei wurde das Wohnmobil durch die deswegen umherfliegenden Steine demoliert. Die Seitenscheibe zerbrach, die Fahrzeugfront wurde beschädigt. Der Schaden: zirka 5000 Euro. 

Zeugen melden sich bei der PI Freising, Tel. (0 81 61) 5 30 50.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Samstag im TV: Moosburger Schüler bei „1, 2 oder 3“

Moosburg - Einen großen Traum erfüllen sich drei Moosburger Schüler. Sie sind nämlich bei der TV-Show „1,2 oder 3“ angetreten. Am Samstag wird die Sendung ausgestrahlt.
Am Samstag im TV: Moosburger Schüler bei „1, 2 oder 3“

Dellnhauser Volksmusikfest 2017: Kartenvorverkauf gestartet

Au/Hallertau - Die Vorbereitungen für das Dellnhauser Volksmusikfest laufen auf Hochtouren. Ab sofort gibt es auch die Tickets für die Abendveranstaltungen in der Auer …
Dellnhauser Volksmusikfest 2017: Kartenvorverkauf gestartet

Stadt Moosburg bietet kostenlosen Wärmebild-Service für Häuser an

Moosburg - Hausbesitzer und -bewohner in Moosburg können bald einen nützlichen Service der Stadt in Anspruch nehmen: Eine kostenlose Wärmebild-Analyse. Damit sollen …
Stadt Moosburg bietet kostenlosen Wärmebild-Service für Häuser an

Der Christkindlmarkt - „wunderschön, aber ausbaufähig“

Neufahrn - Die Umgestaltung des Christkindlmarktes hat sich gelohnt: Das Publikum nimmt die neue Anordnung der Stände zu kleinen Höfen hervorragend an, wie sich bei der …
Der Christkindlmarkt - „wunderschön, aber ausbaufähig“

Kommentare