Örtliche Einsatzgruppe

THW Freising in Simbach: Brückenbau im Krisengebiet

Simbach/Freising – Tausende Einsatzkräfte sind in Simbach am Inn im Einsatz. Die Fluten haben den Ort in wüster Zerstörung hinterlassen. Auch das THW Freising ist ausgerückt – und hilft vor Ort mit Behelfsbrücken.

Unter der Leitung von Gruppenführer Florian Wigger und Truppführer Jürgen Fischer haben die Spezialisten vier Stellen gefunden, an denen Brücken errichtet werden müssen. Die Einsatzleitung im Landratsamt hat das THW Freising nun beauftragt, vier Behelfsbrücken des Typs Bailey zu errichten. 75 laufende Meter haben die Freisinger selbst – sollten die nicht reichen, springt das Bundesverkehrsministerium ein. Die Zusage von Verkehrsminister Alexander Dobrindt liegt bereits vor.

Am Freitag machte sich ein Tross von Freising nach Simbach auf. Im Gepäck: rund 60 Tonnen Brückenteile. Transportiert wurde die Fracht mit Unterstützung der Ortsverbände Dachau und Fürstenfeldbruck. Auch die Feuerwehr Freising hatte spontan zugesagt, den Transport mit einem ihrer Fahrzeuge zu unterstützen.

Das THW auf Facebook

Sobald die Bauteile vor Ort waren, ging es auch schon los: Schon am Samstag waren die Brückenbauten fertig. Tags darauf haben dann Restarbeiten stattgefunden – wie zum Beispiel die Installation einer Absturzsicherung. Insgesamt waren am Wochenende 36 ehrenamtliche Kräfte des THW Freising vor Ort im Einsatz, die schwer geschuftet und die Behelfsbrücken errichtet haben.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution

Meistgelesene Artikel

Spielraum für Investitionen: Gammelsdorf geht ohne Schulden ins neue Jahr

Gammelsdorf - Rund zwei Millionen Euro Rücklagen kann Gammelsdorf zu Beginn des neuen Jahres vorweisen. Dieser Betrag wird jedoch nahezu vollständig aufgezehrt werden. …
Spielraum für Investitionen: Gammelsdorf geht ohne Schulden ins neue Jahr

Wird die Hollerner Straße zur Fahrradstraße?

Eching - Wie ernst ist es der Gemeinde Eching, dem Bekenntnis, eine fahrradfreundliche Kommune werden zu wollen, auch konkrete Taten folgen zu lassen? Diese Frage stand …
Wird die Hollerner Straße zur Fahrradstraße?

Mintrachinger setzen Siegesserie fort

Neufahrn - 2007 begann die eindrucksvolle Siegesserie der Mintrachinger Isarschützen beim Gemeinde-Jugendpokal Neufahrn. Seither gewann ihre Jugendauswahl jedes Jahr den …
Mintrachinger setzen Siegesserie fort

Achtung: Änderungen im Freisinger Stadtbusverkehr!

Landkreis – Neben den Änderungen im Stadtbusverkehr gibt es auch Änderungen bei den Landkreis-Linien. Die teilte jetzt Alfred Schreiber, der Kreisvorsitzende des …
Achtung: Änderungen im Freisinger Stadtbusverkehr!

Kommentare