Zum Thema Mietspiegel

Kommentar: Die Stadt Freising wäre in der Pflicht gewesen

Der Finanzausschuss Freising hat einem Mietspiegel bereits zum zweiten Mal eine Absage erteilt. Eine falsche Entscheidung, findet FT-Redakteur Manuel Eser

Dass der Freisinger Finanzausschuss die Erstellung eines Mietspiegels abgelehnt hat, ist ein Armutszeugnis für die Stadt. Denn aufgrund der Wachstumsprognosen ist davon auszugehen, dass auch die Mieten weiter klettern werden. Ein Mietspiegel wäre das Instrument gewesen, um die Mieten in Zaum zu halten. Angesichts einer Wartezeit von sieben Jahren für eine Sozialwohnung, wie sie in Freising derzeit existiert, wäre die Stadt auch in der Pflicht gewesen, aktiv zu werden. 

Stattdessen äußern CSU- und FSM-Räte Bedenken, dass die Mieten durch einen Spiegel steigen könnten. Dabei bezieht sich der Haus- und Grundbesitzerverein in Fällen, wo er Vermieter bei Mieterhöhungen unterstützt, bereits auf einen Spiegel, nämlich den von Dachau. Und dort sind die Mieten laut aktuellem Wohn-Index Deutschland noch teurer als in Feising. Es wäre schön gewesen, wenn sich die Räte da schlau gemacht hätten, statt das Projekt mit Scheinargumenten durchfallen zu lassen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>meiMaß Bändchen - Die trendige Bierkrugmarkierung</center>

meiMaß Bändchen - Die trendige Bierkrugmarkierung

meiMaß Bändchen - Die trendige Bierkrugmarkierung
<center>Mei Trachtenhemd T-Shirt</center>

Mei Trachtenhemd T-Shirt

Mei Trachtenhemd T-Shirt
<center>Alfons Schuhbeck: Meine bayerische Landküche</center>

Alfons Schuhbeck: Meine bayerische Landküche

Alfons Schuhbeck: Meine bayerische Landküche
<center>Winterlieder-CD von Sternschnuppe</center>

Winterlieder-CD von Sternschnuppe

Winterlieder-CD von Sternschnuppe

Meistgelesene Artikel

2650 Euro aus Kasse erbeutet  

Eching - 2650 Euro erbeutete ein Gaunerpärchen  im Echinger Möbelhaus Mömax, wie die Polizei Neufahrn meldet. Während die Frau die Kassierin in ein Gespräch verwickelte, …
2650 Euro aus Kasse erbeutet  

Max Maillinger gibt Führung des Arbeitskreises 55Plus ab

Langenbach - Eine Art Wachwechsel gab es am Samstag beim Seniorenadvent der Gemeinde und des Pfarrverbands Langenbach/Oberhummel: Dort wurde Max Maillinger, langjähriger …
Max Maillinger gibt Führung des Arbeitskreises 55Plus ab

Fein g’spuit, sauber g’sunga

Freising – Am Anfang stand der Schock. Doch obwohl am Vorabend die Reichersdorfer Sänger krankheitsbedingt absagen mussten, wurde das Alpenländische Adventssingen des …
Fein g’spuit, sauber g’sunga

Das Jahr der Baustellen

Freising – Bei der Neugestaltung der Freisinger Innenstadt geht es 2017 ans Eingemachte. Baustellen wird zuhauf geben. Ab März wird gleich an mehreren Stellen gewerkelt …
Das Jahr der Baustellen

Kommentare