+

Beliebteste Namen in Freising

Sophia und Jonas machen das Rennen

Freising: Die Zahl der Geburten im Stadtgebiet von Freising hat 2015 stark zugenommen, wie aus dem Bericht von Standesamtsleiter Peter Mitterhofer bei der monatlichen Pressekonferenz des OB hervorging: 937 Kinder kamen in Freising zur Welt – 147 mehr als 2014.

Die meisten Mädchen wurden auch 2015 wieder auf die Namen Emma, Emilia oder Emily und Sophia (Sophie) getauft, bei den Buben stand Jonas ganz hoch im Kurs, gefolgt von Jakob. 255 Ehen wurden 2015 im Standesamtsbezirk Freising geschlossen (39 weniger als 2014), hinzu kamen vier eingetragene Lebenspartnerschaften. Zwar sank die Zahl der Kirchenaustritte von 415 im Jahr 2014 auf 321 im vergangenen Jahr, blieb damit aber weiterhin „auf sehr hohem Niveau“, so Mitterhofer.

Andreas Beschorner

Auch interessant

<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>Fächer "Goldstück"</center>

Fächer "Goldstück"

Fächer "Goldstück"
<center>Münchner Häuberl Pralinen</center>

Münchner Häuberl Pralinen

Münchner Häuberl Pralinen
<center>Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016</center>

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016

Meistgelesene Artikel

Ein Finale mit allen Facetten

Freising – Eine „feurige Andacht“ hatte das Vokalensemble Cantabile für sein Adventskonzert am Samstagabend in der Pallottinerkirche angekündigt. Und tatsächlich: Die …
Ein Finale mit allen Facetten

Lkw-Anhängerbrennt völlig aus

Paunzhausen - Völlig ausgebrannt ist ein Lkw-Anhänger am Samstagabend auf der A 9. Und dann gab es auch noch einen Unfall dazu.
Lkw-Anhängerbrennt völlig aus

Die neue Bibel der Bier-Stadt Freising

Freising -  Hopfen und Denkmalschutz, Krüge und Forschung, Reinheitsgebot und Fürstbischof – auf 317 Seiten dreht sich hier alles um das Bier. „Freising als Stadt des …
Die neue Bibel der Bier-Stadt Freising

Hier wird ganz schön geholzt

Freising - Im wörtlichen Sinne „geholzt“ wird derzeit im Wald nahe des Sportparks Savoyer Au und des Pförreraugrabens. Doch was wild und martialisch aussieht, ist genau …
Hier wird ganz schön geholzt

Kommentare