Eine Spendenbox mit 1275 Euro Inhalt übergab Wilhelm Wildenauer (r.) an BRK-Kreisgeschäftsführer Albert Söhl.

Wilhelm Wildenauer übergibt Spendenbox

Geburtstagsgeschenk für das Rote Kreuz

Freising - Er dachte auch beim Geburtstag an das soziale Engagement seiner Mitbürger. Deswegen hat der Freisinger Wilhelm Wildenauer, der vor kurzem seinen 80. Geburtstag feierte (wir berichteten), mit einer bunten Spendenbox seine Aufwartung bei der BRK-Kreisgeschäftsstelle gemacht. In dem „Päckchen“ lagen stolze 1275 Euro.

Das war der Erlös der Geburtstagsfeier Wildenauers, bei der alle Gäste statt Geschenken eine Spende für das Freisinger Rote Kreuz mitbringen sollten. Mit Hilfe seiner Familie, Freunden und den Mitarbeitern der Firma Elektro Wildenauer, kam so der Betrag zusammen, den der Jubilar an Albert Söhl, den Kreisgeschäftsführer des BRK Freising überreichte. Das Geld wird beim BRK für die vielen Aufgaben der Helfer eingesetzt – vom Krankentransport bis zur Seniorenbetreuung.

Wilhelm Wildenauer bedankte sich zudem bei allen Spendern und Gratulanten für die Glückwünsche und ihren geleisteten Beitrag zur Hilfe am Nächsten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

OB warnt: „Gefährliche Rechnung“

Achering - Geteilte Meinung über Horst Seehofers Pro-Startbahn-Kurs, Verärgerung über den Stadtentwicklungsplan: Bei der Bürgerversammlung in Achering gingen die …
OB warnt: „Gefährliche Rechnung“

"Artkustik": In Marzling gibt's Kunst im Hof und Rock im Kerzenschein

Marzling - Musik und Kunst passen doch bestens zusammen: Das haben sich die Musiker der Marzlinger Band m-Brace und die Künstler der Gruppe „Marzling Kreativ“ gedacht …
"Artkustik": In Marzling gibt's Kunst im Hof und Rock im Kerzenschein

Ein Kranz gegen das Vergessen

Freising - Ein Schrei nach Gerechtigkeit, ein Mahnmal gegen das Vergessen einer menschlichen Tragödie und ein Zeichen für den Frieden: Für Tausende auf der Flucht …
Ein Kranz gegen das Vergessen

Orientierungsfahrt in Freising: THW hängt Feuerwehren ab

Freising - Eine gelungene Mischung aus Können und Spaß war die Orientierungsfahrt der Landkreisfeuerwehren, die heuer zum 17. Mal in Freising stattfand. Shooting-Star …
Orientierungsfahrt in Freising: THW hängt Feuerwehren ab

Kommentare