Bitte melden!

Wunderschöne Katze gefunden - Wer ist der Besitzer?

Freising - Sie ist wunderschön – und vermutlich auch recht wertvoll: die Katze, die seit Tagen orientierungslos auf dem Parkplatz hinter der Karlwirt-Kreuzung in Freising herumgetigert ist. Die Frage ist: Wem gehört die Mieze?

Dem Team der nahegelegenen Arztpraxis Reisinger/Maaß fiel die Katze bald auf und man fragte in der Nachbarschaft herum, wem das Tier wohl gehört. Allerdings ohne Erfolg. „Wahrscheinlich hat sie sich verirrt und findet jetzt nicht mehr heim“, berichtet Evelyn Reisinger. Eine Mitarbeiterin der Praxis betreut die Katze inzwischen bei ihr zuhause. Man wäre aber froh, wenn der Besitzer den Stubentiger wieder unter seine Fittiche nimmt. 

Also, Herrchen oder Frauchen: Bitte unter Tel. (0176) 51 01 82 36 melden! Man sollte allerdings die Katze und ihr ganz besonderes Halsband schon detailliert beschreiben können. Damit will man sicherstellen, dass die Katze auch wirklich wieder an ihren tatsächlichen Besitzer zurückgegeben wird.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Seehofer ist die Region wurscht"

Freising/Flughafen - Ministerpräsident Horst Seehofer ist auf einen Pro-Startbahn-Kurs eingeschwenkt. Bei den Flugbewegungen gebe es „einen neuen Trend und eine neue …
"Seehofer ist die Region wurscht"

Dritte Startbahn: Seehofer sendet deutliches Signal in Richtung Ausbau

Freising - Horst Seehofer hat in einer Regierungserklärung soeben bestätigt, dass er eine Debatte über den Weg zur dritten Startbahn führen will. Damit spricht er sich …
Dritte Startbahn: Seehofer sendet deutliches Signal in Richtung Ausbau

Begnadeter Lehrer und Musiker: Der Freisinger Theo Brand (91) ist gestorben

Freising - Theo Brand prägte wie kaum ein anderer das Fach Musik am Camerloher-Gymnasium. Er wirkte als Musiker und vor allem als Komponist weit über die …
Begnadeter Lehrer und Musiker: Der Freisinger Theo Brand (91) ist gestorben

Nach Unfall mit drei Toten: "Das steckt man nicht einfach weg"

Hohenkammer - Der Unfall auf der B13 forderte drei Todesopfer - keine alltägliche Situation für die Rettungskräfte. Was macht man nach so einem Anblick?
Nach Unfall mit drei Toten: "Das steckt man nicht einfach weg"

Kommentare