+

Aktionsplan der Regierung

Geplanter A9-Ausbau: Allershausener können Lärmschutz-Anliegen äußern

Allershausen - Vielleicht kommt er ja doch schon vor dem Autobahnausbau, der Lärmschutz für A9-Anlieger im Ampertal. Bald haben Betroffene in Allershausen die Chance, ihre Nöte zu äußern.

Das Versprechen von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat im Ampertal für Aufsehen gesorgt: Auch wenn der achtspurige Ausbau der A 9 zwischen Neufahrn und dem Autobahndreieck Hallertau erst bis 2030 vorgesehen ist, soll der erforderliche Lärmschutz komplett vorgezogen werden. Jetzt hat die Regierung von Oberbayern den Lärmaktionsplan für den Bereich der Gemeinde Allershausen konzipiert. Ziel der Planung ist eine Verbesserung der Lärmsituation für die Betroffenen. Im Entwurf des Plans sind Lärmschutzmaßnahmen vorgesehen. Zudem werden Bürgeranliegen von der Autobahndirektion Südbayern dahingehend geprüft, ob die Voraussetzungen für bezuschusste Lärmsanierung gegeben ist. Der Planentwurf kann von 1. April bis 2. Mai in der Gemeinde Allershausen begutachtet werden und ist auch unter www.regierung-oberbayern.de zu finden.

Auch interessant

<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen
<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Meistgelesene Artikel

Achtung: Änderungen im Freisinger Stadtbusverkehr!

Landkreis – Neben den Änderungen im Stadtbusverkehr gibt es auch Änderungen bei den Landkreis-Linien. Die teilte jetzt Alfred Schreiber, der Kreisvorsitzende des …
Achtung: Änderungen im Freisinger Stadtbusverkehr!

Am Samstag im TV: Moosburger Schüler bei „1, 2 oder 3“

Moosburg - Einen großen Traum erfüllen sich drei Moosburger Schüler. Sie sind nämlich bei der TV-Show „1,2 oder 3“ angetreten. Am Samstag wird die Sendung ausgestrahlt.
Am Samstag im TV: Moosburger Schüler bei „1, 2 oder 3“

Dellnhauser Volksmusikfest 2017: Kartenvorverkauf gestartet

Au/Hallertau - Die Vorbereitungen für das Dellnhauser Volksmusikfest laufen auf Hochtouren. Ab sofort gibt es auch die Tickets für die Abendveranstaltungen in der Auer …
Dellnhauser Volksmusikfest 2017: Kartenvorverkauf gestartet

Stadt Moosburg bietet kostenlosen Wärmebild-Service für Häuser an

Moosburg - Hausbesitzer und -bewohner in Moosburg können bald einen nützlichen Service der Stadt in Anspruch nehmen: Eine kostenlose Wärmebild-Analyse. Damit sollen …
Stadt Moosburg bietet kostenlosen Wärmebild-Service für Häuser an

Kommentare