Motorradfahrer von Pkw umgefahren

Schwerverletzt im Straßengraben

Einen schwerverletzen Motorradfahrer (49) forderte ein Unfall auf der B 13.

Gegen 20.50 Uhr war am Mittwoch eine Pfaffenhofenerin (30) mit ihrem Audi auf der B 13 in Richtung Reichertshausen unterwegs. Kurz nach Niernsdorf wollte sie laut eigenen Angaben wenden. Aber dabei übersah sie den Motorradfahrer (49), der in dieselbe Richtung fuhr. Es kam zur Kollision. Die Frau konnte sich anschließend noch selbstständig aus ihrem Auto befreien, ehe dieses in Flammen aufging und auch das Krad entzündete. Der Motorradfahrer wurde nach dem Zusammenstoß rund 100 Meter weit über die Straße geschleudert und blieb schwerverletzt im Graben liegen. Er wurde nach der Erstversorgung durch das BRK per Hubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen. Die Feuerwehr löschte die brennenden Fahrzeuge. Es wurde ein unfallanalytisches Gutachten erstellt und die B 13 für mehrere Stunden gesperrt.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schon wieder brennen Autos in Freising: Polizei fahndet nach Brandstifter

Freising – Die Kripo sucht in Freising nach einem Brandstifter. Schon Ende Oktober war ein Mercedes an der Altenhauser Straße in Flammen aufgegangen, und in Vötting …
Schon wieder brennen Autos in Freising: Polizei fahndet nach Brandstifter

Mehr Geburten, höhere Personalkosten im Freisinger Klinikum

Freising – Das Klinikum Freising wird 2016 wieder „ein ausgeglichenes Ergebnis“ einfahren. Das war eine Botschaft des Berichts, den Geschäftsführer Andreas Holzner im …
Mehr Geburten, höhere Personalkosten im Freisinger Klinikum

Acht Spuren zum Flughafen

Landkreis - Dass die Straßenverkehrsinfrastruktur in der Flughafenregion überlastet ist, ist nichts Neues. Umso wichtiger ist das, was nun nach dem Beschluss des …
Acht Spuren zum Flughafen

90-Jähriger fährt 30 km/h auf der A 92

Freising – Tempo 30 auf der Autobahn: Da staunte die Autobahnpolizei am Donnerstagnachmittag nicht schlecht.
90-Jähriger fährt 30 km/h auf der A 92

Kommentare