1 von 11
Einen gigantischen Eröffnungsfreitag feierten die Uferlos-Besucher auf dem Festivalgelände. Das Wetter spielte mit - anders als am Samstagnachmittag. Doch selbst der zweitweise Regen am Samstag hielt die Uferlos-Fans nicht davon ab, in Scharen in die Luitpoldanlage zu pilgern. Bilanz der ersten Tage: Schee war's! So kann es bis zum kommenden Sonntag weitergehen.
2 von 11
Einen gigantischen Eröffnungsfreitag feierten die Uferlos-Besucher auf dem Festivalgelände. Das Wetter spielte mit - anders als am Samstagnachmittag. Doch selbst der zweitweise Regen am Samstag hielt die Uferlos-Fans nicht davon ab, in Scharen in die Luitpoldanlage zu pilgern. Bilanz der ersten Tage: Schee war's! So kann es bis zum kommenden Sonntag weitergehen.
3 von 11
Ein Temptoo -  hält etwa fünf Tage - bekommt Mario Besner aus  Freising von Viviane Obermeier "verpasst".
4 von 11
Einen gigantischen Eröffnungsfreitag feierten die Uferlos-Besucher auf dem Festivalgelände. Das Wetter spielte mit - anders als am Samstagnachmittag. Doch selbst der zweitweise Regen am Samstag hielt die Uferlos-Fans nicht davon ab, in Scharen in die Luitpoldanlage zu pilgern. Bilanz der ersten Tage: Schee war's! So kann es bis zum kommenden Sonntag weitergehen.
5 von 11
Ob er eine Karriere beim Zirkus anstrebt, ist nicht bekannt. Spaß hatte der sechsjährige Emil am Freitag auf jeden Fall.
6 von 11
Jakob und Miriam auf der Uferlos-Hüpfburg.
7 von 11
Spaß für den kreativen Nachwuchs: Die kleine Maria beim Töpfern.
8 von 11
Ein Temptoo -  hält etwa fünf Tage - bekommt Mario Besner aus  Freising von Viviane Obermeier "verpasst".

Festival-Eröffnung

Wen interessiert schon das Wetter, wenn das Uferlos ruft?

Das Uferlos in Freising läuft seit Freitag. Die Macher können sich über einen gigantischen Eröffnungstag freuen. Und auch der zeitweise Regen am Samstag konnte die Fans nicht von ihrem Festival fern halten.

Auch interessant

Kommentare