Durch Zufall

Oberhummel: Einbrecher werden auf frischer Tat ertappt - und können flüchten

Oberhummel - Die Hauseigentümerin überraschte zwei Einbrecher - und die konnten flüchten. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die Hinweise geben können.

Zwei bisher unbekannte Männer drückten am 30. Mai gegen 11 Uhr auf einem Anwesen in Windham ein altes zweiflügliges Kellerfenster aus Blech auf und stiegen in das landwirtschaftliche Einfamilienhaus ein. Als die Hauseigentümerin zufällig durch Haustüre das Wohnhaus betrat – sie hatte kurz ihre Arbeit auf dem Hof unterbrochen - kamen die beiden Männer vom ersten Stock herunter und flüchteten. Vor der Haustüre rangelte einer der beiden Täter noch mit dem Hofhund. Ob der Täter tatsächlich gebissen wurde, ist nicht bekannt. 

Die Täter werden wie folgt beschrieben: osteuropäisch, männlich, ca. 40 Jahre alt, schlank, mit blauer Jeans und langärmeligen Hemden bekleidet. Beide Täter trugen ein Baseball-Cap und konnten zu Fuß flüchten. Eine sofort eingeleitete Fahndung erbrachte keinen Erfolgt. Eine Bestandsaufnahme vor Ort ergab, dass zwar in einem Schlafzimmer die Schublade des Nachtkästchens geöffnet worden war, weitere Räume im Haus aber nicht angegangen worden waren. Die Täter wurden vermutlich rechtzeitig gestört. Gestohlen und beschädigt wurde nach derzeitigem Kenntnisstand nichts. Kurz vor dem Einbruch hatte die Geschädigte einen verdächtigen Pkw Audi oder VW mit den Anfangsbuchstaben WL oder WN am Kennzeichen bemerkt. Sachdienliche Hinweise erbittet die PI Freising unter der Tel.-Nr. 08161/53 05-0.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Honigwilli</center>

Honigwilli

Honigwilli
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Meistgelesene Artikel

Das Norovirus schleicht sich an

Landkreis – 50 Fälle von Norovirus legten in Ingolstadt das Klinikum lahm. In Erding fiel an einer Schule der Unterricht aus – aufgrund einer Welle grippaler Infekte. …
Das Norovirus schleicht sich an

Schon wieder brennen Autos in Freising: Polizei fahndet nach Brandstifter

Freising – Die Kripo sucht in Freising nach einem Brandstifter. Schon Ende Oktober war ein Mercedes an der Altenhauser Straße in Flammen aufgegangen, und in Vötting …
Schon wieder brennen Autos in Freising: Polizei fahndet nach Brandstifter

Mehr Geburten, höhere Personalkosten im Freisinger Klinikum

Freising – Das Klinikum Freising wird 2016 wieder „ein ausgeglichenes Ergebnis“ einfahren. Das war eine Botschaft des Berichts, den Geschäftsführer Andreas Holzner im …
Mehr Geburten, höhere Personalkosten im Freisinger Klinikum

Acht Spuren zum Flughafen

Landkreis - Dass die Straßenverkehrsinfrastruktur in der Flughafenregion überlastet ist, ist nichts Neues. Umso wichtiger ist das, was nun nach dem Beschluss des …
Acht Spuren zum Flughafen

Kommentare