Der Sanka konnte wieder abrückendpa

In Asylunterkunft

Damen trugen Streit mit der Plastik-Schaufel aus

Mauern: In einen heftigen Streit gerieten am Sonntag gegen 20 Uhr in einer Asylunterkunft in Mauern zwei Eritreerinnen, 35 und 24 Jahre, alt.

Die Ursache ist laut Polizei noch nicht geklärt. Fest steht aber, dass im Laufe der Auseinandersetzung und dem entstandenen Handgemenge die ältere Frau der jüngeren Mitbewohnerin eine Plastikkehrschaufel auf den Kopf schlug. Die 24-Jährige holte sich dabei eine Beule an der Stirn und Kratzwunden. Ein vorsorglich hinzugerufener Rettungswagen wurde nicht benötigt. Die Leichtverletzte musste auch nicht verarztet werden.

ft

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Personen verletzt: Unfall auf B301 nahe Au/Hallertau

Au/Hallertau - Bei einem Unfall auf der B301 sind am späten Donnerstagnachmittag zwei Autos bei Reichertshausen nahe Au ineinander geprallt. Drei Personen wurden …
Drei Personen verletzt: Unfall auf B301 nahe Au/Hallertau

OB warnt: „Gefährliche Rechnung“

Achering - Geteilte Meinung über Horst Seehofers Pro-Startbahn-Kurs, Verärgerung über den Stadtentwicklungsplan: Bei der Bürgerversammlung in Achering gingen die …
OB warnt: „Gefährliche Rechnung“

"Artkustik": In Marzling gibt's Kunst im Hof und Rock im Kerzenschein

Marzling - Musik und Kunst passen doch bestens zusammen: Das haben sich die Musiker der Marzlinger Band m-Brace und die Künstler der Gruppe „Marzling Kreativ“ gedacht …
"Artkustik": In Marzling gibt's Kunst im Hof und Rock im Kerzenschein

Ein Kranz gegen das Vergessen

Freising - Ein Schrei nach Gerechtigkeit, ein Mahnmal gegen das Vergessen einer menschlichen Tragödie und ein Zeichen für den Frieden: Für Tausende auf der Flucht …
Ein Kranz gegen das Vergessen

Kommentare