+

Aus dem Polizeibericht

Betrügerinnen luchsen Moosburger Koch 200 Euro ab

Zwei abgebrühte Betrügerinnen betraten am vergangenen Freitag eine Gaststätte an der Leinberger Straße in Moosburg, um Geld zu erbetteln - angeblich für einen Schlüsseldienst.

Um das Vertrauen der Angestellten zu gewinnen, gab eine der beiden Betrügerinnen an, ihr Vater sei ein guter Freund des Geschäftsführers. Vom Koch bekam sie schließlich 200 Euro geliehen. Seitdem ließen sich die Frauen allerdings nicht mehr in der Gaststätte blicken. 

Die Haupttäterin war zirka 28 Jahre alt, 1,70 Meter groß, hatte schulterlange, schwarze Haare, war schlank, ein südländischer Typ und sprach Hochdeutsch mit italienischem Einschlag. Von der Begleiterin liegt laut Polizei noch keine Beschreibung vor. 

Wenig später versuchen die Betrügerinnen ihr Glück in einer benachbarten Gaststätte, „hatten da jedoch mit ihrer Masche keinen Erfolg und bekamen kein Geld“, teilte die Polizei mit. 

Zeugen haben beobachtet, dass die Frauen bei einem schwarzen Renault Twingo mit Aichacher Kennzeichen standen. Hinweise zu den Frauen nimmt die Polizei Moosburg unter Telefon (0 87 61) 3 01 80 entgegen.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Typisierung für Regina Hudler: Fast 1000 Moosburger wollen Leben retten

Moosburg - Das Schicksal von Regina Hudler hat sich herumgesprochen – und große Solidarität in der Bevölkerung ausgelöst: Beinahe 1000 Menschen kamen zur Typisierung in …
Typisierung für Regina Hudler: Fast 1000 Moosburger wollen Leben retten

Fröhlicher Martinihoagart füllt die Kasse der Nachbarschaftshilfe

Hohenkammer – Zum „Martinihoagart“, einer Benefizveranstaltung zugunsten der Nachbarschaftshilfe Hohenkammer, lud jetzt deren Vorsitzende Brigitte Geisenhofer ein.
Fröhlicher Martinihoagart füllt die Kasse der Nachbarschaftshilfe

Zurück in bekannten Gefilden

Zolling – Monatelang hat sich die Gemeinde Zolling um eine Asylsozialarbeiterin für die Flüchtlingsunterkunft in der Gemeinde bemüht. Mit Erfolg: Zum 1. Januar wird …
Zurück in bekannten Gefilden

Nahe Langenbach: 800 Tonnen Steine für die Fische in der Amper

Oftlfing – An der Amper bei Oftlfing (Gemeinde Langenbach) soll die Sohlrampe umgestaltet werden: Die jetzige Rampe ist zu steil und deshalb nicht ausreichend …
Nahe Langenbach: 800 Tonnen Steine für die Fische in der Amper

Kommentare