+
Treten bei Utopia Island in Moosburg auf: Paul Kalkbrenner und Bonaparte.

Festival bestätigt spektakuläres Line-Up

Paul Kalkbrenner und Bonaparte spielen bei Utopia Island in Moosburg

Moosburg - Mit Deichkind hatte Utopia Island schon einen dicken Fisch an Land gezogen. Doch nun kommt der nächste Hammer: Paul Kalkbrenner, einer der erfolgreichsten Techno-Musiker der Welt, wird auf dem Moosburger Festival erwartet. Und das ist noch immer nicht alles.

Freunde elektronischer Klänge werden sich bei dieser Nachricht verwundert die Augen beziehungsweise Ohren reiben: Paul Kalkbrenner, einer der erfolgreichsten Techno-Musiker unserer Zeit, legt im Sommer am Moosburger Aquapark auf. Das haben jetzt die Organisatoren des Festivals Utopia Island bekanntgegeben. Und im selben Atemzug kündigt die Klangfeld GmbH noch weitere Hochkaräter für ihre zweite Line-Up-Phase an.

Mit zahlreichen neuen Künstlerbestätigungen erreicht das Festival endgültig internationales Format. Neu im Programm sind neben Kalkbrenner auch Martin Solveig und Sigma sowie nationale Electro-Pop Größen wie Frittenbude und Claire. „Mit der Band Bonaparte wird ebenfalls die Schnittstelle aus Punk und elektronischer Musik prominent besetzt“, heißt es in einer Pressemitteilung. Wer einmal einen Auftritt von Bonaparte erlebt hat, dem wird das turbulente und bizarre Spektakel noch lange in Erinnerung bleiben. 

Betrachtet man die Historie von Utopia Island, sind die Macher nur konsequent: Als sie 2010 noch unter Havana Nights in Haag firmierten, stand mit Fritz Kalkbrenner bereits eine Berliner Electro-Größe an den Plattentellern. Sechs Jahre später können die Festivalplaner nun seinen großen und noch populäreren Bruder Paul verpflichten. Dem gelang der Durchbruch mit dem Hit „Sky and Sand“. 

Die Single hielt sich nicht nur 121 Wochen in den deutschen Charts, sie war gleichzeitig Soundtrack von Paul Kalkbrenners Kinofilm „Berlin Calling“ von 2008, in dem er sich quasi selbst spielte und mit dem er Berlin nach der Love Parade zu einem neuen Hype in der Techno-Szene verhalf. Als der Musiker 2012 unter freiem Himmel am Münchner Königsplatz die Plattenteller drehte, strömten 20.000 Menschen zu seinem Konzert.

Utopia Island 2015: Die Bilder vom Festival

Utopia Festival 2015: Die Bilder

Im August 2015 nahm Kalkbrenner nun sein neues Album „7“ auf, welches er aktuell auf seiner Welttournee präsentiert. „Sein Halt auf der Insel lässt Utopia Island auf der Weltkarte elektronischer Musik erscheinen“, schreiben die Organisatoren stolz. Nach der Bestätigung der Band Deichkind ist ihnen so der nächste große Coup gelungen. Wie das Freisinger Tagblatt erfuhr, soll auch in der dritten Veröffentlichungsphase des Line-Ups auf die Festivalfans „ein großer Name“ warten.

Die großen Namen im Programm bringen in diesem Jahr weitere Veränderungen mit sich: Zwei Bühnen sollen wesentlich ausgebaut werden. Die spektakuläreren Bühnenshows würden dabei auf einer noch größeren Hauptbühne stattfinden, heißt es bei Klangfeld. „Insbesondere die aufwendige Show Deichkinds wird hier dafür sorgen, dass die neue Bühne mit großen Requisiten, Pyro- und Lichttechnik ausgefüllt wird.“ Außerdem werde das „Aura-Zelt“ vom Vier-Mast- zum Sechs-Mast-Zirkuszelt vergrößert, um noch mehr Platz zu schaffen. Wochenendtickets sowie ab sofort auch Tagestickets sind auf www.utopia-island.de sowie an allen offiziellen MünchenTicket-Vorverkaufsstellen erhältlich. Die maximale Ticketzahl ist laut Veranstalter auf 11.500 Besucher pro Tag begrenzt. Ein Ticket für das Festivalwochenende vom 18. bis 20. August kostet aktuell 96,90 Euro.

Abgesehen davon, dass Utopia Island nun sozusagen in die Bundesliga der Musikfestivals aufsteigt, stehen in diesen Tagen auch bei den Organisatoren selbst große Veränderungen an: Die Klangfeld GmbH verlässt ihre beengten Büroräume im Langenbacher Gewerbepark und schlägt sein Quartier auf dem ehemaligen Normstahl-Gelände vor den Toren Moosburgs auf.

Alle neu bestätigten Künstler:

Paul Kalkbrenner, Martin Solveig, Sigma, Bonaparte, Frittenbude, KYTES, Claire, Steve Bug, Stephan Bodzin, Gui Boratto, Konstantin Sibold, Rampue, HVOB, Einmusik und Chopstick & Johnjon

Hier finden Sie die restlichen, bisher bestätigten Acts.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Integration auf Rädern

Zolling - Er ist sportlich und sozial engagiert: Ewald Roddewig. Der Zollinger (68) hat in kürzester Zeit eine Rennrad-Gruppe für Flüchtlinge aus Eritrea gegründet. Sie …
Integration auf Rädern

FW Kranzberg: Den Ort im Fokus haben

Kranzberg – Als „Stütze der Gemeinderäte“ sehen sich die Mitglieder der Freien Wähler Kranzberg und arbeiten diesen bei aktuellen Themen zu. Bei der vergangenen …
FW Kranzberg: Den Ort im Fokus haben

Am Sonntag: Typisierung für Regina Hudler in Moosburg

Moosburg - In der Vhs Moosburg dürfte diesen Sonntag richtig viel los sein: Viele Bürger wollen an der Typisierungsaktion für Regina Hudler teilnehmen. Die 39-Jährige …
Am Sonntag: Typisierung für Regina Hudler in Moosburg

„Wir trauen uns was“

Das war knapp, hätte beinahe Geschichte geschrieben und entlockte OB Tobias Eschenbacher ein humorig enttäuschtes „Ach Gott!“: Mit einer Gegenstimme, und zwar der von …
„Wir trauen uns was“

Kommentare