Moosburger Herbstschau

Randalierer schlägt und bespuckt Security

Moosburg - Ein 19-jähriger Herbstschau-Besucher sorgte am Samstagabend in Moosburg für einen Polizeieinsatz.

Der junge Mann war ausfallend geworden und wollte der Auffoderung der Security-Mitarbeiter, das Fest zu verlassen, nicht Folge leisten. Er beleidigte und bespuckte die Sicherheitsleute und schlug einem mit der Hand ins Gesicht. 

Eine Polizeistreife stellte bei dem Heranwachsenden einen Alkoholwert von 1,8 Promille fest und erteilte ihm einen Platzverweis. Ihn erwarten nun Strafanzeigen wegen Körperverletzung, Hausfriedensbruch und Beleidigung.

hob

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ominöser Schaum unter einer Brücke bei Wang - Polizei ermittelt

Wang - Größere Mengen von weißem Schaum bemerkte ein Verkehrsteilnehmer am Freitagmorgen unter einer Brücke bei Wang. Nun ermittelt die Polizei.
Ominöser Schaum unter einer Brücke bei Wang - Polizei ermittelt

Männer fälschen Tickets und werden erwischt - schon wieder

München - Bereits zum zweiten Mal sind zwei Männer aufgeflogen, die bei einer Fahrkartenkontrolle ihre selbstgefälschten Tickets vorzeigten. Die Polizei fand sogar das …
Männer fälschen Tickets und werden erwischt - schon wieder

Sozialkaufhaus und Beratungsstätte "Tante Emma": Bald wird eröffnet

Moosburg - Nicht mehr lange, läuft das Moosburger Projekt "Tante Emma" vom Stapel. Dann wird die Stadt wieder ein Sozialkaufhaus haben - und einen Treffpunkt mit …
Sozialkaufhaus und Beratungsstätte "Tante Emma": Bald wird eröffnet

Betreutes Einzelwohnen in Moosburg: Neues Zuhause im alten Krankenhaus

Moosburg - Psychisch Erkrankten wieder zu selbstständigem Leben verhelfen– das ist das Ziel eines neuen Angebots der AWO in Moosburg. Derzeit wird dafür das alte …
Betreutes Einzelwohnen in Moosburg: Neues Zuhause im alten Krankenhaus

Kommentare