Verletzungen nicht gravierend

Nach Maibaumunfall: 22-Jähriger wieder zuhause

Inkofen - Die Erleichterung ist groß: Nach einem Unfall beim Maibaumaufstellen wurde ein 22-Jähriger mit Verdacht auf schwere Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Jetzt konnte er schon wieder aus dem Klinikum entlassen werden. 

Erst war die ganze Dorfgemeinschaft von Inkofen in Aktion, um das Maifest des Stopselclubs mitzuorganisieren und sich auf das Maibaumaufstellen vorzubereiten. Alle hatten fleißig mit angepackt. Dann der tragische Zwischenfall: Beim Rangieren des Maibaums verrutschte der Baum, schlug die Deichsel nach oben und traf den jungen Mann - er wurde gegen einen Reifen geschleudert. Ein Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in eine Klinik. Die Familie und die ganze Dorfgemeinschaft waren in größter Sorge. 

Jetzt folgt die gute Nachricht: Der 22-Jährige konnte die Klinik schon wieder verlassen. "Nicht nur die Familie, sondern die ganze Dorfgemeinschaft ist erleichtert", teilte Manfred Kratzl, der Vorsitzende des Stopselclubs, gestern mit. 

Auch interessant

<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Meistgelesene Artikel

Gesuchter Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst

Flughafen - Seit sechs Jahren wurde ein Mann wegen Vergewaltigung gesucht, als er nun wieder nach Bayern einreiste, nahm ihn die Bundespolizei am Münchner Flughafen …
Gesuchter Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst

Adventsgesteck löst Brand aus - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Hallbergmoos - Immer die Kerzen ausmachen! In Hallbergmoos in der Sportgaststätte Am Söldnermoos wurde das vergessen - und prompt entwickelte sich ein kleiner Brand.
Adventsgesteck löst Brand aus - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Typisierung für Regina Hudler: Fast 1000 Moosburger wollen Leben retten

Moosburg - Das Schicksal von Regina Hudler hat sich herumgesprochen – und große Solidarität in der Bevölkerung ausgelöst: Beinahe 1000 Menschen kamen zur Typisierung in …
Typisierung für Regina Hudler: Fast 1000 Moosburger wollen Leben retten

Fröhlicher Martinihoagart füllt die Kasse der Nachbarschaftshilfe

Hohenkammer – Zum „Martinihoagart“, einer Benefizveranstaltung zugunsten der Nachbarschaftshilfe Hohenkammer, lud jetzt deren Vorsitzende Brigitte Geisenhofer ein.
Fröhlicher Martinihoagart füllt die Kasse der Nachbarschaftshilfe

Kommentare