Rasen zerstört

Im Mercedes: 24-Jähriger driftet über Fußballplatz und Liegewiese

Neufahrn - Rasen auf Rasen, das passt gut zusammen - dachte sich wohl ein 24-Jähriger, als er auf einem Fußballplatz und einer Liegewiese mit seinem Mercedes herumdriftete. Bis die Polizei kam.

Schnell, aber nicht besonders hell war ein 24-Jähriger, der am Freitagnachmittag in einem Mercedes durch Neufahrn brauste. Das geht jedenfalls aus dem Bericht der örtlichen Polizei hervor. 

Gegen 17.20 Uhr erreichte die Beamten eine Meldung über ein Fahrzeug, das auf einem Fußballplatz herumdriften würde. Beim Fußballplatz des TSV Neufahrn am Käthe-Winkelmann-Platz 4 fanden die Polizisten schließlich einen durch mehrere Reifenspuren zerstörten Rasen vor. Abgesehen von den braunen Furchen im Gras fehlte vom Täter jede Spur. Zunächst jedenfalls.

Er raste auch über die Mühlsee-Liegewiesen

Denn aufgrund der Zeugenhinweise konnte der Täter schon kurz darauf ermittelt werden: Ein 24-Jähriger aus Neufahrn hatte mit seiner Mercedes C-Klasse mehrere Runden auf dem Rasen gedreht. Doch das war noch nicht alles: Kurz zuvor, ab 15.20 Uhr, wurden auch die Liegewiesen an den Mühlseen in Neufahrn durch Reifenspuren beschädigt. Und auch hierfür konnte der 24-Jährige mit seinem Benz als Täter festgestellt werden. 

Die genauen Schadenshöhen sind noch nicht bekannt, teilt die Polizei mit. Sicher ist jedoch: Den übermütigen Fahrer erwarten nun zwei Anzeigen wegen Sachbeschädigung.

Rubriklistenbild: © Montage: Forster/dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017</center>

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution

Meistgelesene Artikel

Einstige Versuchsbrennerei wird Studierendenzentrum

München/Freising – Knapp sechs Millionen Euro wurden gestern vom Freistaat für die Errichtung eines Studierendenzentrum am Campus Weihenstephan genehmigt. Das „StudiTUM“ …
Einstige Versuchsbrennerei wird Studierendenzentrum

Metzgermeister spricht Klartext: „Keller“-Geschäft bleibt trotz Wohnbau

Moosburg - Pläne über einen Wohnbau auf dem Areal der Metzgerei Keller haben für Verwirrung bei Kunden gesorgt. Der Eigentümer stellt nun einiges richtig.
Metzgermeister spricht Klartext: „Keller“-Geschäft bleibt trotz Wohnbau

Helfen wie St. Martin

Freising - Beim Martinszug in Freising kamen 1200 Euro für die Freisinger Tafel zusammen. Geld, das dringend benötigt wird.
Helfen wie St. Martin

Moosburg: Metzgerei-Laden bleibt, Lidl und Kaufland dürfen erweitern

Moosburg - Der Bauausschuss hat über die Erweiterung von Lidl und Kaufland in Moosburg entschieden - und einen Neubau auf dem Keller-Areal abgesegnet.
Moosburg: Metzgerei-Laden bleibt, Lidl und Kaufland dürfen erweitern

Kommentare