+
Lächelt hier die neue Bierkönigin? Bianca Wenzel (27) aus Neufahrn hat die Krone fest im Visier.

Sie hat es schon unter die Top 3 geschafft

Neufahrnerin (27) will Bayerns Bierkönigin werden

Neufahrn - Der Brauerbund sucht wieder seine Bierkönigin. Von 120 Kandidaten sind noch sieben übrig. Mit dabei: Bianca Wenzel aus Neufahrn. Sie hat ein ganz besonderes Verhältnis zum Bier.

Der Countdown läuft. Am 12. Mai wird in der Alten Kongresshalle in München entschieden, welche Dame auf den Thron des Bayerischen Brauerbundes steigen darf. Im Jubiläumsjahr „500 Jahre Bayerisches Reinheitsgebot“ eine durchaus attraktive Tätigkeit. Neben Privilegien wie einem 1er BMW als Diensfahrzeug, Dirndl, iPhone oder diversen Wellness-Aufenthalten erwarten die neue Königin auch Termine als Botschafterin im In- und Ausland.

Bianca Wenzel aus Neufahrn, die über eine Freundin auf das Königinnen-Casting aufmerksam geworden ist, setzt alles daran, am Ende des Auswahlverfahrens ganz oben zu stehen. „Ich liebe Bier“, sagt die 27-Jährige. Bereits als kleines Mädchen habe sie das „Glas mit der Schaumkrone“ fasziniert, das sich ihr Vater zum Essen genehmigt hat. Mit den ersten Radler-Schlucken kam sie dem Gerstensaft auch geschmacklich näher. Inzwischen verwendet die in einer Münchner Marketing-Firma tätige Projektmanagerin das Bier regelmäßig zum Kochen: „Da entstehen dann Spezialitäten wie Weißbierkuchen oder Biermarmelade."

Video: So lief die Bierköniginnen-Wahl im letzten Jahr

Zwei Hürden hat Bianca Wenzel schon übersprungen: Nach der erfolgreichen Bewerbung – rund 120 junge Frauen hatten Interesse – schaffte sie es als eine von 25 Damen zum Casting ins GOP Varietè-Theater. Und auch dort setzte sie sich durch, gehört nun zu den letzten sieben Kandidatinnen.

Hier können Sie für Bianca Wenzel abstimmen

Doch auch wenn die Finalistinnen jüngst auf einer Studienfahrt des Brauerbunds nach Kulmbach mit jeder Menge Know-how für ihre Amtszeit ausgestattet worden sind, wird es nicht reichen, nur am Wahlabend (12. Mai) eine gute Figur abzugeben. Denn bevor da eine Fachjury ihre Punkte vergibt, sind die Laien an ihren Laptops und Smartphones dran: Seit 11. April läuft das Online-Voting, dessen Resultat immerhin zu einem Drittel ins Endergebnis einfließt. „Und ich könnte schon noch ein paar Stimmen brauchen“, sagt Bianca Wenzel. Aktuell rangiert sie auf dem dritten Platz. Wer die Neufahrnerin unterstützen will, der kann dies auf www.bayrisch-bier.de tun. Achtung: Die Liste mit der Abstimmung liegt etwas versteckt auf der Seite.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia
<center>Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 1,0 l mit Deckel</center>

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 1,0 l mit Deckel

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 1,0 l mit Deckel

Meistgelesene Artikel

Max Maillinger gibt Führung des Arbeitskreises 55Plus ab

Langenbach - Eine Art Wachwechsel gab es am Samstag beim Seniorenadvent der Gemeinde und des Pfarrverbands Langenbach/Oberhummel: Dort wurde Max Maillinger, langjähriger …
Max Maillinger gibt Führung des Arbeitskreises 55Plus ab

Fein g’spuit, sauber g’sunga

Freising – Am Anfang stand der Schock. Doch obwohl am Vorabend die Reichersdorfer Sänger krankheitsbedingt absagen mussten, wurde das Alpenländische Adventssingen des …
Fein g’spuit, sauber g’sunga

Das Jahr der Baustellen

Freising – Bei der Neugestaltung der Freisinger Innenstadt geht es 2017 ans Eingemachte. Baustellen wird zuhauf geben. Ab März wird gleich an mehreren Stellen gewerkelt …
Das Jahr der Baustellen

Zweitägiger Budenzauber mit Fortsetzungsgarantie

Eching - „Wollen wir froh und munter sein?“, fragte Erzieherin Ingrid Lindbüchl die Kinder der Kita Regenbogen am Adventssamstag zum Start des Christkindlmarkts. Ein …
Zweitägiger Budenzauber mit Fortsetzungsgarantie

Kommentare